uncharted-4-a-thiefs-end

Uncharted 4: A Thief’s End – Release-Termin auf Ende April verschoben

Naughty Dog gab im PlayStation Blog bekannt, dass sich zwar die Entwicklung von Uncharted 4: A Thief’s End dem Ende nähert, aber der Zeitplan nicht ganz aufgeht. So benötigt die Entwicklung rund einen Monat länger. Das Resultat ist der neue Release-Termin am 27. April 2016.

Es ist das unser größtes Uncharted und das Team hat unglaublich hart gearbeitet, um die Entwicklung des Spiels rechtzeitig zu beenden. Als wir unsere finalen Deadlines erreichten und den Levels noch den letzten Schliff gaben, bemerkten wir, dass verschiedene Schlüsselsequenzen zusätzliche Ressourcen benötigten, um sie zu über die Ziellinie zu bringen.

Nachdem wir all unsere Optionen abgewogen hatten, entschieden wir uns dafür, den Zeitplan zu verlängern, um sicher zu gehen, dass wir das Spiel weiter optimieren können, bevor wir die Gold Master-Version einreichen (die finale Disk für die Produktion).

Zwar kann Nathan Drake erst einen Monat später sein Abenteuer bestreiten, aber dafür hoffentlich für weniger Probleme für die Spieler. Weiterhin kann man das Spiel auf Amazon.de (Affi-Link) als Standard- sowie Libertalia Collector’s Edition vorbestellen. Mehr Informationen zu den Edition gibt es hier bei uns: KLICK!

Quelle: PlayStation Blog

Schau es dir an

homefront_the_revolution

Homefront: The Revolution – Neue Infos zum Expansion Pass und Widerstandsmodus

Mit der heutigen Veröffentlichung von Homefront: The Revolution gaben Deep Silver und Dambuster Studios neue …