superhot

Superhot – Launch-Trailer und Collector’s Edition angekündigt

Heute wird Superhot, der Ego-Shooter mit dem Zeitmanipulations-Feature, für PC, Mac und Linux im digitalen Markt erscheinen. Der Shooter hat 30 Monate Entwicklung hinter sich und kann im Laufe des Abends für 22,99 Euro gekauft werden. Superhot nahm seinen Anfang als ein Projekt beim „7 Day FPS Game Jam“. Anschließend wurde es durch eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne finanziert und erhielt bereits vor Veröffentlichung zahlreiche Preise und Nominierungen.

Neben einem Einzelspielermodus mit einer Story kann man sich unter anderem auf einen Endlos Modus mit nicht enden wollenden Wellen von Gegnern freuen, sowie einen Challange Modus, in dem man nicht Neustarten kann und ein Zeitlimit die Hölle heiß macht. In dem Spiel gibt es kein Autoheal, keine großzügig platzierten Munitionskisten. Der Spieler sieht sich einer schwer bewaffneten Übermacht gegenüber und bahnt sich mit den Waffen gefallener Gegner seinen Weg durch einen Sturm aus in Zeitlupe fliegender Kugeln.

Des Weiteren hat das Superhot Team zusammen mit Headup Games bekannt gegeben, dass es am 24. März eine Collector’s Edition in den Retail-Handel kommt. Für 19,99 Euro (UVP) bekommt man das Spiel in einer Box sowie zwei Postkarten und drei Aufkleber. Unter anderem können Interessierte die Edition auf Amazon.de (Aff-Link) vorbestellen.

superhot collectors edition

In den nächsten Monaten soll das Spiel auf der Xbox One erscheinen.

Quelle: Pressemitteilung

Schau es dir an

Oh-Sir-The-Insult-Simulator-logo

Oh…Sir! The Insult Simulator – Eindrücke von der gamescom 2016

Auf der gamescom 2016 hatte wir die Möglichkeit den Beleidigungssimulator Oh…Sir! The Insult Simulator anzuspielen. …