Larian und Daedalic kooperieren bei Divinity: Dragon Commander

Wie die Larian Studios aus Belgien und Daedalic Entertainment aus Deutschland heute bekannt geben, arbeiten die beiden gemeinsam an dem rundenbasierten Action-Strategiespiel Divinity: Dragon Commander. Der belgische Entwickler ist auch bekannt für die Spiele Divine Divinity und Divinity II und so spielt Dragon Commander auch im Divinity Universum.

„Durch die Zusammenarbeit mit Larian erweitern wir unser Produktportfolio in eine ganz neue Richtung“, so Carsten Fichtelmann, Geschäftsführer von Daedalic Entertainment. „Divinity: Dragon Commander führt die Spieler in eine außergewöhnliche Welt von Flugdrachen, in der sie sich strategischen Entscheidungen stellen und die ungezügelte Macht der mystischen Wesen selbst erleben können. Wir sind schon in diesem frühen Stadium von Divinity: Dragon Commander begeistert und freuen uns auf eine langjährige Zusammenarbeit mit Larian.“

In Dragon Commander übernehmt ihr die Rolle eines legendären Drachenritters. In dessen Haut kontrolliert ihr riesige Armeen und erobert das Reich zurück. Eure Armeen könnt ihr mit der Hilfe von Ingenieuren und Zauberern ausrüsten. Dabei stehen sowohl technische als auch magische Elemente zur Verfügung. Sobald der Gegner nahe kommt, beginnt die spektakuläre Schlacht mit den Drachen. Jetzt entscheidet Schnelligkeit, Kraft und taktisches Verständnis wer als Sieger hervorgeht.

„Wir sind sehr erfreut, mit Daedalic einen so erfolgreichen wie erfahrenen Publisher als Kooperationspartner gefunden zu haben. Die Zusammenarbeit ermöglicht es uns, neue Zielgruppen zu erreichen und gemeinsam eine magische Welt zu erschaffen “, so Swen Vincke, Managing Director von Larian Studios.

Daedalic Entertainment veröffentlicht Dragon Commander im zweiten Quartal 2013 in Deutschland, Österreich und der Schweiz für den PC.

Quelle: Pressemitteilung

 

Schau es dir an

Quake Champions

Quake Champions – Termin für Early Access bekannt

Nächste Woche verwandeln Bethesda und id Softwares die Closed Beta von „Quake Champions“ in eine …