Tink – Das Kampfystem im bunten Trailer

Mit ihrer ersten Demo zu Tink hatten die Münchener Entwickler von Mimimi Productions vor einigen Wochen bereits angedeutet, was die Spieler bei ihrem neuesten Action-Adventure erwartet: Ausgeklügelte Jump’n’Run-Einlagen aus der Third-Person-Perspektive und ein extrem genaues Movement-System. Auf der Gamescom 2012 haben die Developer um Johannes Roth und Dominik Abé nun noch einmal nachgelegt. Mimimi Productions haben nicht nur die Optik des Titels weiter verbessert, sondern auch ein innovatives Kampfsystem präsentiert.

Um möglichst vielen Gamern einen aktuellen Einblick in den bisherigen Entwicklungsstand von Tink geben zu können, veröffentlichen Mimimi Productions nun extra einen neuen In-game-Trailer. Er zeigt bisher unveröffentlichtes Gameplay und deutet bereits an, was die Spielebranche in den kommenden Monaten erwartet.

Tink ist der erste Spieletitel, der wegen seiner innovativen Spieleidee und der detailverliebten Optik auf der professionellen Videogame-Crowdfunding-Plattform Gambitious präsentiert wird. Mehr zu Gambitious und Tink findet sich unter: http://gambitious.com/ideas/1978-tink-pc-mac-psn-xbla

 

Quelle: Pressemitteilung

Schau es dir an

Quake Champions

Quake Champions – Termin für Early Access bekannt

Nächste Woche verwandeln Bethesda und id Softwares die Closed Beta von „Quake Champions“ in eine …