NewsPCPlayStation 3PlayStation 4Xbox 360

Raven’s Cry erhält einen neuen Release-Termin

Im Jahre 2011 kündigte Publisher TopWare Interactive und die Entwickler von Octane Games das düstere Action-Adventure Raven’s Cry an. Das Spiel musste des Öfteren verschoben werden und im letzten Jahr wurde das Projekt Reality Pump übergeben, den Machern der Serien “Earth21XX” und “Two Worlds”. In einer neuen Pressemitteilung teilte TopWare Interactive mit, dass Raven’s Cry noch einmal verschoben wird. Ursprünglich sollte der Titel am 07.05.2014 den Handel erreichen. Der neue Termin ist nun der 14.10.2014.

Dafür soll allerdings der Umfang des Spiels um einiges ansteigen. Der Protagonist Christopher wird mit einem Skilltree ausgestattet, der mehr als 25 Fähigkeiten besitzt. In mehr als 25 Stunden Spielzeit wird die tragische Geschichte von Christopher erzählt. Abseits der Story warten Nebenschauplätze auf euch, die bereist werden können, da die Welt offen gestaltet ist. Ein Wirtschaftssystem mit verschiedenen handelbaren Gütern und simulierter Preissetzung soll ebenfalls für Abwechslung sorgen.

Raven’s Cry erzählt die finstere Geschichte von Christopher, der auf seiner verzweifelten Suche nach Seelenfrieden und Rache jegliche moralischen Grenzen überschreitet. In der Karibikwelt trefft ihr dabei auf unzählige Charaktere, die alle ihre eigene Hintergrundgeschichte in das Spielgeschehen miteinfließen lassen.

Die offizielle Website des Spiels wurde ebenfalls überarbeitet. Dort gibt es eine Menge neue Informationen über das Spiel. Der Titel erscheint für den PC sowie für die Current- und Next-Gen-Konsolen.

Quelle: Pressemitteilung

Close