NewsPCPlayStation 3PlayStation 4Xbox 360Xbox One

The Evil Within – Update: Systemanforderungen und Installationsgröße

Bethesda gab nun ein Update heraus, dass die minimalen Systemanforderungen enthüllte. Zudem teilte der Publisher mit, dass sich die PC-Spieler, welche die empfohlenen Systemanforderungen erreichen, sich auf Full-Screen Anti-Aliasing, höchste Schattenqualität, Motion Blur, Tessellation und SSAO freuen dürfen.

Erst gestern teilte Bethesda mit, dass The Evil Within den Gold-Status erreicht hat. Nun konnte das Unternehmen auch die Systemanforderungen bekannt geben, auf die PC-Spieler achten sollten. Wie Bethesda selbst mitteilt, gelten die Anforderungen als „empfohlen“. Weiter heißt es, dass keine optimale Darstellung des Spiels garantiert werden kann, wenn die folgenden Spezifikationen nicht erfüllt werden:

Minimale Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 7/8.1
  • Grafikkarte: GTX 460 oder vergleichbare Karte mit 1GB VRAM
  • CPU: i7 oder vergleichbarer 4+ Kern Prozessor
  • RAM: 4GB
  • HDD: 50GB

Empfohlene Systemvoraussetzungen

  • 64-Bit Windows 7/Windows 8
  • i7 mit mindestens 4 Kernen
  • 4 GB RAM
  • 50 GB freier Festplattenspeicher (50 GB für die Installation, das Spiel belegt etwa 41 GB)
  • GeForce GTX 670 oder gleichwertige Grafikkarte mit 4 GB VRAM
  • Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung
  • Steam-Account und -Aktivierung

Etwas happig sind hierbei die Anforderungen an die Grafikkarte. Viele Spieler werden nicht im Besitz einer Karte sein, die 4 GB VRAM besitzt. Schaut man sich nun die aktuelle Steam Hardware-Umfrage aus dem Monat August 2014 an, so wird man sehen, dass gerade einmal 1,64% der User 4 GB VRAM besitzen. Die Mehrzahl (33,91%) besitzt eine Grafikkarte mit 1 GB VRAM. Fraglich ist weiterhin, für welche Auflösung die Anforderungen bestimmt sind.

Auch die Details zu den Installationsgrößen auf den Konsolen wurden bekannt gegeben. Währen die „alten“ Konsolen noch mit humanen 7 GB daher kommen, benötigt die Next-Gen-Version des Titels satte 40 Gigabyte, wie auch das PC-Pendant. Grund hierfür sind die Texturen, die in höherer Auflösung vorliegen.

Xbox One – 40 GB Festplattenspeicher
PlayStation 4 – 40 GB Festplattenspeicher
PlayStation 3 – 7 GB Festplattenspeicher
Xbox 360 – 7 GB

Quelle: Bethblog

Close