NewsPC

Crossing Souls – Fourattic starten Kickstarter-Kampagne

Mit Crossing Souls kündigten die Entwickler von Fourattic ihren Debüt-Titel an, der über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert werden soll. Die Macher beschreiben den Titel als ein Oldschool-Action-Adventure, das euch zurück in das Jahr 1986 versetzt. Rund 45.000 US-Dollar sollen in 29 Tagen durch die Kampagne in die Kassen der Entwickler gespült werden. Crossing Souls befindet sich bereits seit mehreren Monaten in der Entwicklung. Allerdings sind Fourattic nun an dem Punkt angekommen, an dem das eigene Budget sich dem Ende entgegen neigt. Deshalb hoffen sie nun auf die Unterstützung der Community.

Die Geschichte von Crossing Souls handelt von einer Gruppe von Jugendlichen, die ein mysteriöses Artefakt finden. Die Jugendlichen wiedersetzen sich in ihrem Abenteuer den Gesetzen der Natur und den beiden Ebenen der Realität: Leben oder Tod. Plötzlich finden sie sich in einer Verschwörung wieder und werden von einem US-Army-General gejagt, mit seinen eigenen, wahnsinnigen Plänen.

Die fünf Charaktere bringen ihre eigenen Fähigkeiten mit sich, die im Laufe des Spiels kombiniert werden müssen. Auch Waffen können eingesetzt werden, um das Abenteuer und die Herausforderungen zu überstehen. Hunderte von NPCs aus verschiedenen Zeitperioden warten auf die Gruppe. Auch einige Rätsel müssen in dem stilistischen Adventure gelöst werden.

Mit einem ersten Trailer gewähren euch Fourattic Einblicke in den Stil, den Crossing Souls mit sich bringt. Der Soundtrack entsteht in Zusammenarbeit mit Timecop1983 (Soundcloud), um den Flair der 80er Jahre einzufangen. Wer die Jungs bei ihrem Vorhaben unterstützen möchte, der sollte einen Blick auf Kickstarter werfen.

Sollte alles nach Plan verlaufen, dann soll Crossing Souls noch im nächsten Jahr das Licht der Welt erblicken.

Quelle: Pressemitteilung

Close