NewsPC

Prison Architect – Alpha 27 mit mehr Kontrolle und Übersicht

Der November neigt sich dem Ende entgegen, und das bedeutet wieder, dass eine neue Alpha-Version für die Gefängnissimulation Prison Architect veröffentlicht wurde. Wie immer gibt es auch ein neues Video, in dem Producer Mark Morris und Designer Chris Delay von Introversion Software die Neuerungen vorstellen.

Den Anfang macht das verbesserte Nahrungsausgabesystem. So werden die Gefangenen und ihre Essenszeiten jetzt automatisch generiert und organisiert. Neben der automatischen Verteilung auf verschiedene Kantinen, darf man auch selbst entscheiden, wo die Insassen ihr Essen erhalten. Eine weitere Änderung betrifft die Planung des Unterrichts im Gefängnis. Mit einer neuen Übersicht kann man selber die Zeiten und Orte des Unterrichts festlegen. Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit, die Telefone im Gefängnis abhören zu lassen. Dadurch können auch ohne Informanten wichtige Informationen gewonnen und Aufstände frühzeitig im Kern erstickt werden.

Zum Schluss geht es noch um das Thema „Name und Biographie im Spiel“. Käufer, die von diesem Feature Gebrauch machen, haben die Möglichkeit, einen eigenen Gefangen für Prison Architect zu erstellen. Trotz Kontrolle dieser Gefangenen und dessen Biographien, haben es Charaktere ins Spiel geschafft, die in mehreren Formen anstößig sind. Wenn man solche Gefangenen findet, kann man jetzt mit ein paar Klicks die Entwickler darüber informieren.

Quelle: Pressemitteilung

  • Michael

    Prison Architect sollte ich mal wieder spielen. Anscheinend wurde mittlerweile echt viel geupdatet 🙂

Close