Beautiful Desolation – Das neue Werk der Stasis-Entwickler

The Brotherhood, die Entwickler hinter Stasis, arbeiten derzeit an ihr neustes Werk namens „Beautiful Desolation“. Das Spiel wurde bereits vor einigen Monaten mit einem kurzen Teaser angekündigt. Am heutigen Abend veröffentlichten die Mannen nun weitere Details zu dem isometrischen RPG, das euch in eine apokalyptische Welt entführt.

Wie bereits bei „Stasis“ setzten The Brotherhood bei „Beautiful Desolation“ ebenfalls auf ein simples Point & Click-Gameplay. Eines Tages erschien am Himmel ein Penrose-Dreieck, auch Tribar genannt. Der unmöglich geformte Monolith, der nun den Himmel zierte, wurde von den Regierungen beansprucht. Die seltsame Technologie hinter dem Tribar wurde rekonstruiert und so beschleunigte sich das Verständnis von Physik, Material und der Computer. Im Herzen des Penrose fand man ein Terminal, mit der Mitteilung „Ich werde es richten – Mark Leslie“.

The Brotherhood startete nun eine Kickstarter-Kampagne zu „Beautiful Desolation“. Die Entwickler möchten 120.000 US-Dollar von der Community sammeln. Durch die Kampagne möchten The Brotherhood unabhängig sein. Des Weiteren können wir während der Entwicklung des neuen Werkes direkt mit der Community kommunizieren. Wer das Projekt unterstützen möchte, der erhält bereits ab 19 US-Dollar das Spiel in digitaler Version. Die frühen „Backer“ können noch einige Dollar sparen.

Zur Kickstarter-Kampagne geht es direkt hier entlang. Einen groben Erscheinungstermin für „Beautiful Desolation“ gibt es nicht. Wer einen Blick in die Welt von „Stasis“ werfen möchte, der kann sich das kostenlose Spiel „Cayne“ via Steam herunterladen. Das Spiel erzählt die Geschichte von Hadley, die im 9. Monat schwanger ist. Sie wacht in einer medizinischen Einrichtung auf, und irgendwas ist hinter ihrem ungeborenen Baby her.

Quelle: The Brotherhood

Schau es dir an

LawBreakers

LawBreakers – Termin der letzten offenen Beta für PlayStation 4 und PC

Noch einmal laden die Entwickler von Boss Key Productions alle interessierten Spieler ein den Sci-Fi …