Into the Breach – Das neue Werk der FTL-Entwickler

Zum Wochenende enthüllten die Entwickler des Studios Subset Games mit „Into the Breach“ ihren neusten rundenbasierten Strategietitel. Die Macher hinter „FTL: Faster Than Light“ schicken euch auf eine Mission, um die Menschheit vor einer Bedrohung zu retten, die unter der Erde lebt.

In einer nicht allzu fernen Zukunft werden die Überreste der menschlichen Zivilisation von gigantischen Kreaturen bedroht, die unter der Erde leben. Mit riesigen Kampfrobotern müsst ihr die „Vek“ genannte Bedrohung vernichten und die Welt vor ihrem Untergang bewahren. Ausgetragen werden die Kämpfe auf minimalistisch gehaltene und zufällig generierte Schlachtfelder. Eure Mechs könnt ihr im Verlauf des Spieles weiter verbessern und sie von einzigartigen Piloten steuern lassen, die zusätzliche Fähigkeiten mit sich bringen.

„Into the Breach“ ist ein Singleplayer-Spiel. Die Entwicklung des Titels begann im Sommer 2014, nachdem Subset Games die Arbeiten an „FTL: Advanced Edition“ beendeten. Bislang gibt es kein Veröffentlichungsdatum. Ben Prunty, der Komponist hinter den Songs von „FTL: Faster Than Light“, wird erneut einen Soundtrack für Subset Games entwerfen.

Bestätigt ist „Into the Breach“ bislang nur für den PC. Ob das Spiel erneut über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert werden soll, ist ebenfalls nicht bekannt. Ein erster Trailer zeigt euch bereits einige Szenen aus dem eigentlichen Spiel sowie den minimalistischen Stil. Zudem gibt es ein Video, das euch ein Musikstück aus der Feder von Ben Prunty vorstellt.

Quelle: Subset Games

Schau es dir an

Star Wars: Battlefront 2

Star Wars: Battlefront 2 –  Sternenjäger-Angriff Gameplay-Trailer

Am Wochenende präsentierten EA, DICE, Motive und Criterion einen neuen Trailer von „Star Wars: Battlefront 2“. …