E3NewsNintendo 3DS

Metroid: Samus Returns für Nintendo 3DS angekündigt

Nintendo sorgte heute nicht nur mit „Metroid Prime 4“ für eine Überraschung, sondern auch mit der Neuinterpretation „Metroid: Samus Returns“, das sich für den Nintendo 3DS in der Entwicklung befindet. Am 15. September soll das Spiel bereits das Handheld aus dem Hause Nintendo erreichen.

„Metroid zählt zu den bekanntesten Franchises von Nintendo und es ist eine große Ehre für uns, gemeinsam an der Entwicklung des neuesten Spiels der Saga um die durch den Weltraum reisende Kopfgeldjägerin Samus Aran zusammenzuarbeiten”, so Enric Alvarez, Studioleiter bei MercurySteam. „Unsere Zusammenarbeit mit Nintendo gibt Spielern weltweit die Möglichkeit, dieses fantastische Abenteuer auf eine bisher ungeahnte Weise zu spielen.”

„Die Entwicklung dieses Metroid-Spiels gemeinsam mit MercurySteam verlief völlig reibungslos und war vor allem ziemlich aufregend”, erklärte Yoshio Sakamoto, leitender Angestellter der Planungs- und Entwicklungsabteilung von Nintendo und Produzent der gesamten Metroid-Reihe. „Metroid: Samus Returns basiert auf dem Gameboy-Klassiker Metroid II: Return of Samus, und wir sind davon überzeugt, dass wir dank der Zusammenarbeit mit MercurySteam zahlreiche Features wie neue nie dagewesene Aktionen in der Metroid-Serie, eine atemberaubende Neugestaltung des Planeten SR388 und klassische Metroid-Spielelemente erfolgreich in einem einzigen leistungsstarken Paket vereinen konnten.”

„Metroid: Samus Returns“ basiert auf dem Game-Boy-Spiel  „Metroid 2: Return of Samus“, das im Jahre 1991 erschienen ist. Entwickelt wird „Metroid: Samus Returns“ von MercurySteam, die unter anderem Castlevania: Lords of Shadow entwickelt haben. Das 2D-Abenteuer im 3D-Look verbindet klassische sowie moderne Gameplayelemente.

Das Arsenal der intergalaktischen Kopfgeldjägerin Samus Aran wurde zusätzlich um neue Angriffe und Fähigkeiten erweitert wie den Melee-Konter, den Zielerfassungsmodus und die mysteriösen Aeion-Kräfte.

Close