NewsNintendo Switch

Resident Evil: Revelations – Teil 1 und 2 erscheinen im November für die Switch

Anfang August verkündete Capcom, das „Resident Evil: Revelations“ und „Resident Evil: Revelations 2“ für die Nintendo Switch erscheinen werden. Bislang war nicht klar, wann das Unternehmen die beiden Spiele ins Rennen schicken wird. Heute verkündete Capcom jedoch, dass die beiden Titel am 28. November 2017 erscheinen werden. Wie Capcom weiter mitteilte, werden „Resident Evil: Revelations“ und „Resident Evil: Revelations 2“ nur in digitaler Form veröffentlicht.

Resident Evil: Revelations

In „Resident Evil: Revelations“ begebt ihr euch als Jill Valentine an Bord des verlassenen Kreuzfahrtschiffs Queen Zenobia. Beauftragt wurde sie vom Director der BSAA (Bioterrorism Security Assessment Alliance), mit dem Ziel, die vermissten BSAA-Agenten Chris Redfield und Jessica Sherawat ausfindig machen, deren letzte Koordinaten direkt auf den havarierten Luxusliner verweisen. Doch dort erwartet euch das Grauen.

Resident Evil Revelations 2

„Resident Evil Revelations 2“ ermöglicht ein Wiedersehen Claire Redfield, die dachte, den Fluch von Raccoon City losgeworden zu sein und mittlerweile für die Anti-Bioterrorismus-Organisation Terra Save arbeitet. Auf einer Firmenparty trifft sie auf Moira Burton, Tochter der Resident Evil-Legende Barry Burton. Alles läuft prima, bis plötzlich vermummte und bewaffnete Unbekannte die Feierlichkeiten stürmen. Claire und Moira werden ausgeknockt und erwachen einige Stunden später in einem düsteren, verlassenen Gefängnis auf einer unbekannten Insel. Zu dieser macht sich auch Barry auf, um seine vermisste Tochter zu finden.

Quelle: Pressemitteilung

Close