NewsPC

Unforeseen Incidents erhält einen Release-Termin

In „Unforeseen Incidents“ verbreitet sich eine ansteckende Krankheit. Die Menschheit wird von dem gefährlichen Virus bedroht und steht vor der Auslöschung. Harper Pendrell, der Protagonist des Spieles, erhält in dem apokalyptischen Szenario einen mysteriösen Funkspruch, der ihn davor warnt, dass „sie kommen“. So steht Harper vor einer Reise voller Rätsel, unerklärlicher Fragen und Enthüllungen, von dessen Ausgang die Zukunft der gesamten Menschheit abhängig ist.

Die Entwickler von Backwoods Entertainment setzen bei „Unforeseen Incidents“ auf handgezeichnete 2D-Comicgrafiken und auf klassische Point & Click-Elemente. Die Veröffentlichung des Adventures wurde nun in Stein gemeißelt, wie Publisher Application Systems Heidelberg mitteilte. Am 01.02.2018 wird das Spiel für den PC erscheinen. Des Weiteren teilten die Macher mit, dass die letzten Termine für Voice Over-Aufnahmen in Englisch und Deutsch feststehen.

Da es leider noch keinen neuen Trailer zu „Unforeseen Incidents“ gibt, hängen wir mal den Trailer aus dem letzten Jahr dran.

Quelle: Pressemitteilung

Close