NewsPlayStation 4Xbox One

Assassin’s Creed Rogue erscheint als Remastered-Version für PS4 und Xbox One

Shay Patrick Cormac, der Protagonist von „Assassin’s Creed Rogue“, wird im März auch auf der PlayStation 4 und der Xbox One die „Kenway-Saga“ weitererzählen, die mit „Assassin’s Creed III“ ihren Anfang nahm und mit „Assassin’s Creed IV: Black Flag“ fortgeführt wurde.

Das Spiel ist in der Mitte des 18. Jahrhunderts während des Siebenjährigen Kriegs angesiedelt und ihr erkundet das Assassin’s Creed-Universum aus der Sicht eines Templers. Der Protagonist des Titels ist Shay Patrick Cormac, der unter dem Verrat der Bruderschaft leidet und sich zu einem Assassinen-Jäger entwickelt.

Die PlayStation 4 Pro und die Xbox One X können „Assassin’s Creed Rogue“ mit einer 4K-Auflösung stemmen. Die „normalen“ Ausgaben der beiden Konsolen erreichen eine Full HD-Auflösung, wie Ubisoft mitteilte. Des Weiteren bietet die überarbeitet Version des Spiels verbesserte Umgebungs-Renderings, visuelle Effekte und klarere Texturen.

„Assassin’s Creed Rogue: Remastered“ erscheint am 20. März für die PS4 und Xbox One.

Close