NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4Xbox One

Moonlighter – Grafikvergleich von den verschiedenen Plattformen

Noch diesen Monat werden 11 bit studios und Digital Sun ihr Action-RPG „Moonlighter“ veröffentlichen. Während die Nintendo Switch-Version erst im dritten Quartal 2018 erscheinen soll, wird das Spiel am 29. Mai für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen. Das jetzt veröffentlichte Video wirft einen Blick auf die Versionen und deren Grafik auf den unterschiedlichen Plattformen. Dabei werden nicht nur die grafischen Unterschiede gezeigt, sondern auch besondere Grafikeffekte präsentiert.

„Moonlighter“ kann für PC (GOG.com und Humble Store) sowie für PlayStation 4 vorbestellt werden. Wer sich das Spiel zulegt, wird in die Rolle eines Ladenbesitzers namens Will schlüpfen, der in dem kleinen Dorf Rynoka lebt. Während einer archäologischen Ausgrabung wurden eine Reihe von seltsamen Portalen in der Nähe des Dorfes entdeckt. Die Menschen erkannten schnell, dass diese uralten Passagen zu unterschiedlichen Reichen und Dimensionen führen. Mit der Zeit siedelten sich viele Abenteurer in Rynoka an und Will bekam den Traum, selbst ein Held zu werden.

Als Spieler führt ihr euren eigenen Laden für die mutigen Abenteurer, die sich in die anderen Dimensionen wagen. Ihr könnt diverse Gegenstände zum Verkauf anbieten, ihre Preise bestimmen und euren Shop im Spielverlauf weiter verbessern. Da Will aber selbst gerne Abenteuer erlebt, dürft ihr natürlich selbst die unbekannten Pforten betreten und gegen verschiedene Kreaturen antreten, Ausrüstung und Artefakte finden sowie eine eigene Ausrüstung herstellen.

Quelle: Pressemitteilung

Close