NewsPC

Cultist Simulator – Das Rogue-like-Kartenspiel erhält einen Release-Termin

Das Kartenspiel „Cultist Simulator“ des Entwicklers Weather Factory hat am heutigen Tage einen Veröffentlichungstermin erhalten. Entworfen wurde das Spiel von Alexis Kennedy, der unter anderem die storylastigen Spiele „Fallen London“ und „Sunless Sea“ entwickelte. So bietet auch „Cultist Simulator“ eine umfangreiche und dichte Geschichte.

Inspiriert wurde „Cultist Simulator“ von den Werken des Schriftstellers H. P. Lovecraft. Verborgene Götter und eine geheime Geschichte, die tief im Okkulten verwurzelt ist, erwarten euch in dem Spiel. Eure Aufgabe ist es, einen Kult zu gründen und Anhänger zu rekrutieren. Der Fortschritt im Spiel wird durch das Platzieren einer ständig wachsenden Sammlung von Karten – die häufig fragwürdige Handlungen und mysteriöse Gegenstände repräsentieren – auf Aktionsplätzen, die mit Träumen, Untersuchungen, Unterhaltungen und vielem mehr verbunden sind, erreicht.

Die Anhänger werden manipuliert und die Obrigkeit auf Armes Länge gehalten, bis den Spielercharakter schließlich der unausweichliche Tod ereilt. Bestimmt jedoch wird der Verlauf jedes einzelnen Durchlaufs durch jene Recherchen und Ressourcen, die der Spieler aus dem letzten Leben ins nächste übernimmt. Dabei gibt es viele mögliche Enden von „gut“ bis „ganz furchtbar schlecht“.

Am 31. Mai erscheint „Cultist Simulator“ für den PC. Zum Release wird das Spiel nur in der englischen Sprache verfügbar sein. Ob und wann weitere Übersetzungen folgen, das ist noch nicht bekannt. Wer seinen eigenen Kult aufbauen möchte, der muss 19,99 Euro auf die digitale Theke legen. Einen Blick auf das Gameplay ermöglicht der Trailer, den ihr unter diesen Zeilen vorfindet.

Quelle: Pressemitteilung

Close