NewsPCPlayStation 4Xbox One

Overwatch – Patch 1.25 mit neuen Features erschienen

Bereits gestern Abend ist der neue Patch für „Overwatch“ erschienen. Blizzard führt damit das „Anerkennungen“-Feature ein. Wann immer Spieler ein Match beenden, können sie jetzt Anerkennungen nutzen, um ihre Teammitglieder für außergewöhnliche Kommunikation, Fairness oder für ihre Führungsrolle zu belobigen. Auch gegnerische Spieler können für Fairness anerkannt werden.

Durch das Verteilen von Anerkennungen erhalten Spieler Bonus-Erfahrung. Je mehr Anerkennungen man von anderen Spielern erhält, desto höher steigt die eigene Anerkennungsstufe, bis zu einem Maximum von 5. Basierend auf dieser Stufe erhalten Spieler regelmäßig auf dieser Stufe basierende Belohnungen.

Weitere Änderungen mit Overwatch Patch 1.25:

Gruppensuche

  • Spieler können jetzt die Gruppensuche nutzen, um nach ihren eigenen Vorstellungen Gruppen zusammenzustellen. Sie können Rollen, Teamzusammenstellung und die gewünschte Anerkennungsstufe festlegen und sich sogar mit anderen Gruppen zusammentun.

Karriere

  • Die Karriere verfügt jetzt über anpassbare Privatsphäre-Einstellungen: „Öffentlich“, „Nur für Freunde“ oder „Privat“

Neue Heldenkategorie: Schaden

  • Die Heldenrollen „Offensiv“ und „Defensiv“ wurden zur Kategorie „Schaden“ zusammengefasst.

Balanceänderungen

  • Die realitätsverändernde Heldin Symmetra hat einer der größten Überarbeitungen seit der Veröffentlichung von Overwatch erhalten. Sie gehört jetzt der neuen Heldenkategorie „Schaden“ an und verfügt über einen brandneuen Primär- und Sekundärangriff, zwei neue Fähigkeiten und eine neue ultimative Fähigkeit.
  • Das Design der Karte Mondkolonie Horizon wurde sowohl optisch als auch hinsichtlich der Spielbalance angepasst. Dazu zählen zusätzliche Deckungsmöglichkeiten an den Zielpunkten, einige Pflanzen für die Botanikbereiche und mehr!

Die kompletten Patch Notes findet ihr hier: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Close