NewsPC

Dying Light: Bad Blood – Start der Early Access-Phase auf Steam

Techland hat jetzt die Early Access-Phase für ihr „Brutal Royale“-Spiel „Dying Light: Bad Blood“ auf Steam gestartet. Aktuell ist das Spiel mit einem sogenannten „Founders Pack“ für 19,99 Euro (UVP) zu haben. Die Vollversion, die für PC und Konsolen erscheinen soll, wird Free-to-Play sein.

Das „Founders Pack“ beinhaltet Zugang zum Spiel und dessen kommenden Update sowie exklusive in-Game-Inhalten, die nur Gründern zur Verfügung stehen. Zu den Inhalten gehören Founder In-Game-Währung und -Items, darunter den Founder´s Pass mit drei legendären Skins, die während der ersten drei Monate nach dem Early Access-Launch veröffentlicht werden.

„Dying Light: Bad Blood“ ist ein reiner Multiplayer-Titel und bietet eine Mischung aus PvP im Stil des Battle Royale- /Last Man Standing-Modus und PvE-Action. In jeder Runde kämpfen 12 Spieler in einer Stadt voller Infizierter ums Überleben. Neben der Suche nach Waffen gilt es auch Zombie-Nester zu zerstören um im Level aufzusteigen. Wer „Dying Light” gespielt hat, darf sich auch in diesem Spiel für das Parkour-Bewegungs-Feature freuen. Einen kleinen Vorgeschmack darauf, zeigt der Trailer weiter unten.

Wir sind sehr glücklich mit den Ergebnissen des letzten Global Playtests und ich möchte allen Spielern danken, die teilgenommen und uns so wertvolle Erkenntnisse beschert haben”, so Maciej Łączny, Producer bei Techland. „Wir haben in der Entwicklung riesige Sprünge nach vorne gemacht, alles auf Grundlage dieser Initiative. Wir freuen uns sehr auf die kommende Zeit. Schon jetzt arbeiten wir an neuen Inhalten für das Spiel – das erste Update kommt innerhalb der nächsten paar Wochen.”

In den nächsten Wochen und Monaten sollen kostenlose Content-Updates folgen, die neue Drops, Items, Charaktere, Karten und mehr umfassen werden.

Hier findet ihr das Spiel auf Steam: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Close