NewsPCPlayStation 4Xbox One

The Crew 2 –  Free Weekend, Gator Rush Update und mehr

Ubisoft hat heute das kostenlose „Gator Rush“-Update für ihr Open World Motorsportspiel „The Crew 2“ auf PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht. Gleichzeitig wurde ein Free Weekend für PC angekündigt, wodurch auch Spieler einen Blick in das Update werfen können, die das Spiel gar nicht besitzen. Das kostenlose Wochenende geht vom 27. bis zum 30 September auf Uplay.

Weitere Informationen zum Free Weekend findet ihr hier: KLICK! Den Preload findet ihr hier: KLICK!

Des Weiteren gibt es ab heute für Besitzer des Season Pass, im Zuge der monatlichen Fuhrpark-Erweiterungen, Vorabzugang zu zwei neuen zusätzlichen Fahrzeugen – dem Ariel Nomad 2015 und dem XK Armored 2018. Alle anderen Spieler erhalten diese Fahrzeuge ab dem 3. Oktober.

Informationen zu „The Crew 2 – Gator Rush“

Der Hauptteil des neuen Updates sind die Hovercrafts. Im Herzen der Sumpfgebiete des Südens starten Spieler in die neue Hovercraft-Disziplin der Off-Road-Familie und können einzigartige Eigenschaften nutzen, die kein anderes Fahrzeug in „The Crew 2“ bieten kann. Mit drei neuen Hovercrafts im Fuhrpark können Spieler über jede Oberfläche gleiten, ihre Kontrahenten wegstoßen und auf ihren Mitstreitern landen, nachdem sie über eine Rampe gesprungen sind.

Zusätzlich zum Sumpfgebiet wurden weitere Orte der U.S. Karte neugestaltet, wie zum Beispiel der Lake Michigan, oder der Glacier Nationalpark und mit Verbesserungen bei Steilhängen und in der Kurvenführung versehen. Spieler können diese Verbesserungen in komplett neuen Events, einem Xtrem-Series-Rennen und bei der freien Fahrt genießen und dabei neue Fähigkeiten nutzen, um neue Orte in der offenen Spielwelt zu erkunden.

Für Spieler, die es lieben unter Druck zu fahren, bietet „Gator Rush“ mit dem Ace-Modus einen neuen Schwierigkeitsgrad. Erfolge werden im Ace-Modus mit legendären Fahrzeugteilen belohnt, welche die Performance verbessern, exklusive Zusatz-Boni bieten und Spielern neuen Möglichkeiten zur Anpassung geben, um das Fahrverhalten jedes Fahrzeuges an die eigenen Präferenzen anzupassen.

Quelle: Pressemitteilung

Close