NewsNintendo SwitchPlayStation 4Xbox One

Asterix & Obelix XXL2 – Weitere Infos zum HD Remake für Switch, PS4 und Xbox One

Im Juli wurde eine überarbeitete Version von „Asterix & Obelix XXL2“ für Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One angekündigt. Die neue Version wird am 29. November 2018 digital und im Handel als Limited und Collector’s Edition erscheinen. Die Limited Edition wird das Spiel sowie drei Figuren (Asterix, Obelix und Idefix) beinhalten und 49,99 Euro (UVP) kosten. Die Collector’s Edition kostet 99,99 Euro (UVP) und beinhaltet zusätzlich zum Spiel eine exklusive 15 Zentimeter große Asterix-Figur aus Resin, ein exklusives T-Shirt in Kindergröße sowie zwei Lithografien im Gepäck hat.

Asterix & Obelix XXL2 - Limited Edition
Asterix & Obelix XXL2 – Limited Edition
Asterix & Obelix XXL2 - Collector's Edition
Asterix & Obelix XXL2 – Collector’s Edition

In „Asterix & Obelix XXL2″ begeben sich die Spieler an der Seite von Asterix und Obelix auf eine Reise nach Las Vegum – natürlich in Begleitung ihres treuen vierbeinigen Gefährten Idefix, der seinen Teil dazu beiträgt, den Scharen an römischen Legionären unterwegs kräftig einzuheizen.

Dabei können die Spieler frei zwischen den beiden gallischen Helden hin und herwechseln: Asterix kann seinen Zaubertrankvorrat nutzen, um reihenweise feindliche Horden aus den Sandalen zu hauen, und ist agil genug, um mit Leichtigkeit auch noch durch die kleinsten Lücken zu schlüpfen. Obelix steht wiederrum seine legendäre Stärke zur Verfügung, wenn es darum geht, scheinbar unüberwindliche Hindernisse schlagkräftig aus dem Weg zu räumen.

In der neuen Version wurde unter anderem die Grafik verbessert. Das beinhaltet neue Texturen und Modelle aller Charaktere und Gegner. Auch die Umgebungen haben neue Texturen und Lichteffekte bekommen.

Des Weiteren wurde am Gameplay gefeilt. Die Läden sind jetzt über alle sechs Spielwelten verteilt und erlauben es Spielern, die Fähigkeiten der Charaktere mithilfe neuer Techniken, Kombos und Rage-Zuständen zu verbessern – ganz ähnlich eines klassischen Skill-Trees. Mit „Kosmischer Schlag“ und „Speisekammer“ gibt es zwei neue Fähigkeiten. Hinzu kommen die drei Schwierigkeitsgrade „Leicht“, „Normal“ und „Schwer“. Passend kann man den Lebenspunktebalken im Verlauf des Spiels weiter ausbauen.

Neben den Verbesserungen gibt es auch neue Inhalte. Mit den Herausforderungen gibt es auf Kämpfe fokussierte Zusatzmissionen. Dort gilt es innerhalb einer festgelegten Zeit so viele Römer wie möglich zu besiegen. Jede der sechs Spielwelten wird zwei Herausforderungen bieten (insgesamt 12 im kompletten Spiel). Je nachdem wie viele Römer besiegt werden, erhält man einen Rang. Der Bronze Rang ist leicht zu erreichen, und eine gute Möglichkeit reichlich Geld zu scheffeln, der Gold-Rang soll jedoch eine echte Herausforderung für jeden kampferprobten Gallier darstellen.

Zu guter Letzt gibt es ein neues Sammelobjekt-System in „Asterix & Obelix XXL2“. Die Jagd nach den in jedem Level versteckten Postkarten führt den Spieler auf Entdeckungsreise durch das gesamte Spiel. Hinzu können Figuren in den Läden freigeschaltet werden. Um die Suche nach Sammelobjekten zu vereinfachen, kann man mit einem neuen Schnellreise-System in jedes Level zurückkehren, wenn es einmal freigeschaltet wurde.

Quelle: Pressemitteilung

Close