NewsPlayStation 4

Days Gone – Der Release-Termin wurde erneut verschoben

Ursprünglich sollte das Spiel „Days Gone“, das sich exklusiv für die PS4 in der Entwicklung befindet, im kommenden Februar das Licht der Welt erblicken. Wie Sony im offiziellen PlayStation Blog mitteilte, wird das Spiel des Entwicklers Bend Studio noch länger auf sich warten lassen.

„Days Gone“ wird aller Voraussicht nach am 26. April 2019 für die PlayStation 4 erscheinen. Als Grund für die Verschiebung nannte Sony, dass der Februar 2019 bereits mit Spielen „überfüllt“ sei. Des Weiteren gibt Sony den Machern die Chance, den Titel weiter zu polieren.

Wir möchten eine Änderung des Veröffentlichungsdatums für diesen mit Spannung erwarteten Titel von Bend Studio bekannt geben. Wir haben kürzlich beschlossen, die Veröffentlichung von Days Gone aus dem überfüllten Februar auf den 26. April 2019 zu verlegen. Während die Entwickler sich bereits darauf freuen, Days Gone in den Händen der Fans zu sehen, wird Bend Studio die Gelegenheit nutzen, den Titel weiter zu polieren

Die Geschichte von „Days Gone“ dreht sich um den sogenannten Drifter und Kopfgeldjäger Deacon St. John. Einer globalen Epidemie hat beinahe alles Leben vernichtet und Millionen in „Freakers“ verwandelt. Dies sind intelligenzlose, wilde Kreaturen, die mehr Tier als Mensch sind. Dennoch entwickeln sie sich schnell weiter und sind alles andere als träge.

Quelle: PlayStation Blog

Close