Close to the Sun – Wired Productions übernimmt Vertrieb des Horrorspiels

Close to the Sun
Close to the Sun

Im Jahre 2017 kündigte das Entwicklerstudio Storm in a Teacup das Horrorspiel „Close to the Sun“ an. Jetzt gab das Team die Zusammenarbeit mit Indie-Publisher Wired Productions bekannt. Zusammen bringen sie den Titel nächstes Jahr für PlayStation 4, Xbox One und PC auf den Markt.

„Close to the Sun ist ein atemberaubender Titel, der sowohl das Talent der Entwickler, als auch den hohen Grad an Erfahrung aufzeigt, für den Wired Productions bekannt ist”, sagt Leo Zullo, Managing Director bei Wired Productions. „Die Spiele, die wir für 2019 in der Pipeline haben, bauen auf dem auf, was wir dieses Jahr auf den Markt gebracht haben. Wir finden es fantastisch, mit Storm in a Teacup zusammenarbeiten zu können.“

Carlo Ivo Alimo Bianchi, CEO & Founder von Storm in a Teacup, fügt hinzu: „Wir sind begeistert, uns mit Wired Productions zusammenzutun, damit Close to the Sun von ihrer Erfahrung mit Titeln mit Tiefgang profitieren kann. Dank dieser Zusammenarbeit können wir uns darauf konzentrieren, das Spiel zu perfektionieren. Close to the Sun ist ein Meilenstein für Storm in a Teacup: Ein Titel, der Story, Horror und Charakterentwicklung gemeinsam auf ein neues Level hebt.“

In dem Spiel erwartet euch eine alternative Vergangenheit, einem zweiten Zeitalter der wissenschaftlichen Aufklärung am Ende des 19. Jahrhunderts. Als Spieler schlüpft man in die Rolle der jungen Reporterin Rose, die sich auf das kolossale und mysteriöse Laborschiff namens Helios begibt. Konstruiert wurde die Helios von Nikolas Tesla und diente als Bastion des wissenschaftlichen Fortschrittes, isoliert von der Gesellschaft und geschützt vor Wirtschaftsspionage.

Hier der gamescom 2018-Trailer:

Close to the Sun Trailer | Pre-purchase now on Epic Games Store

Quelle: Pressemitteilung