For Honor – Neuer Held der Ritter-Fraktion erscheint Ende Januar

For Honor
For Honor

Am 31. Januar beginnt offiziell die erste Season des dritten Jahres (Year 3 Season 1) von „For Honor“. Zum Start wird Ubisoft mit den Black Priors einen neuen Helden in die Schlachten schicken. Es sind schwergewichtige Krieger, die mit einem großen Drachenschild und einem Langschwert ausgerüstet sind.

Diese dunklen Agenten kämpfen an der Seite der Ritter, sind aber frei vom Kodex der Ritterlichkeit. Was auch immer der Sieg kostet, die Black Priors werden den Preis dafür bezahlen. Einst waren sie treue Krieger Apollyons, heute kämpfen sie mit ihrem Anführer Vortiger, definieren ihr Erbe neu und bringen Chaos auf das Schlachtfeld.

Der Black Prior wird für alle Besitzer des Year 3 Pass ab dem 31. Januar spielbar sein, während alle anderen Spieler den Black Prior am 7. Februar für 15.000 Steel freischalten können.

Zusätzlich wird am 31. Januar die neue Karte, „Harbor“, für den Modus Herrschaft kostenlos für alle „For Honor“-Spieler hinzugefügt. „Harbor“ ist eine Hafenstadt am Ufer des Eitrivatnensees, wo die schwarzen Prioren den Rittern einst bei der Verteidigung gegen ihre Feinde halfen. Rücksichtslose Strategien halfen ihnen, Schlachten ohne Aussicht auf einen Sieg zu gewinnen. Der Hafen hat nach wie vor einen immensen strategischen Wert für sein Gebiet und ist nach wie vor ein hart umkämpftes Areal.

Weitere Informationen wird es am 24. Januar im Rahmen eines Live-Streams auf dem „For Honor“ Twitch Kanal (siehe hier) in einem speziellen Warrior’s Den-Livestream geben.

For Honor – Vortiger Cinematic Trailer | Ubisoft [DE]

Quelle: Pressemitteilung