Sniper Elite V2 Remastered – Grafikvergleich und ein Release-Termin

Sniper Elite V2
Sniper Elite V2

Vor wenigen Wochen verkündeten die Entwickler von Rebellion, dass sie an einem neuen Teil der „Sniper Elite“-Reihe arbeiten. Des Weiteren kündigten die Mannen eine überarbeitete Version von „Sniper Elite V2“. Am heutigen Tage veröffentlichte das Entwicklerstudio einen Grafikvergleich, der die Neuauflage mit der Originalversion des Spiels vergleicht.

„Sniper Elite V2 Remastered“ bietet modernisierte Render- und Post-Processing-Effekte, verbesserte Levelgeometrie, Texturen und Partikel, dazu ein überarbeitetes Beleuchtungssystem sowie 4K-Unterstützung. Des Weiteren gibt es neue spielbare Charaktere, einen Fotomodus, einen erweiterter Online-Multiplayer mit bis zu 16 Spielern (auf den dafür ausgelegten Plattformen).

Rebellion gab zudem bekannt, dass „Sniper Elite V2 Remastered“ bereits im nächsten Monat erscheinen wird. Die Veröffentlichung folgt am 14. Mai 2019 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Über Sniper Elite V2

Sniper Elite V2 versetzt den Spieler in die Rolle einen OSS‐Agenten, der im historischen Setting von Berlin im Frühjahr 1945 auf der Suche nach hochrangigen Deutschen Wissenschaftlern durch die zerstörten Straßenzüge schleicht.

Dabei weicht er den letzten Einheiten der Wehrmacht ebenso aus wie den ersten russischen Truppen, die bereits in den Osten der Stadt vorrücken. Die Forscher samt ihrer Unterlagen vor den Zugriff der russischen Einheiten zu retten und den westlichen Alliierten zu übergeben, oder zumindest zu verhindern, dass wichtige Erkenntnisse in die Hände der Sowjets fallen, ist sein vorrangiges Ziel.

Sniper Elite V2 Remastered – Graphics Comparison Trailer

Quelle: Rebellion