Cities: Skylines – Launch-Trailer der „Campus“-Erweiterung

Cities: Skylines
Cities: Skylines

Mit „Campus“ erscheint heute eine neue Erweiterung für die PC-Version der Städtebausimulation „Cities: Skylines“. Zum Auftakt des neuen Schuljahres präsentierten Paradox Interactive und Entwickler Colossal Order einen Launch-Trailer.

„Campus erweitert die Möglichkeiten der Spieler, über ein Bildungssystem in Cities: Skylines zu interagieren“, so Sandra Neudinger, Product Manager von Cities: Skylines bei Paradox Interactive. „Die Erweiterung bestehender Systeme ist immer unser Ziel und Campus bringt frischen Wind in den Städtebau zusammen mit einer Fülle an neuen Inhalten, die sich unsere Community schon lange gewünscht hatte. Wir können es kaum erwarten zu sehen, was sie damit anstellen!“

Das Addon ist für 12,99 Euro (UVP) erhältlich und bietet neue Universitätsviertel, Reputationsgebäude, wissenschaftliche Arbeiten, Unisportarenen, einzigartige Fakultäten, weitere Strategien, Errungenschaften und Maps.

„Cities: Skylines – Campus“ – Features:

  • Freiheitsgrade – Auf Basis von drei verschiedenen Bereichstypen entwerfen die Spieler ihren eigenen Campus – Berufsschule, Geisteswissenschaften und Universität. Sie erhöhen das Ansehen, indem sie Studenten anziehen und wissenschaftliches Arbeiten ermöglichen, um anschließend neue Gebäude freizuschalten.
  • Unisportarenen – Durch den Bau von Arenen für Football, Basketball, Baseball und Leichtathletik sowie Schwimmhallen hält College Sport Einzug in die Stadt. Die Spieler führen ihre Teams, stellen Trainer ein, verkaufen Tickets und sammeln Preise für gewonnene Partien. Außerdem lassen sich ihre Teams durch einzigartige Trikots anpassen und die Gewinnchancen zusammen mit Cheerleadern und Trainern erhöhen.
  • Syllabuster – Sieben neue Strategien können die Spieler verfolgen, darunter Buchmessen und kommerzielle Bildung. Darunter gefördertes wissenschaftliches Arbeiten durch Verteilung von Forschungsstipendien und Unterstützung der Mitarbeiter.
  • We Fancy – Wissenschaftliche Errungenschaften lassen sich in Museen ausstellen.
  • Prost! – Die Spieler feiern im Rahmen von Studienabschlussfeier mit ihren Bürgern.
  • Ludocartography 101 – Fünf neue Maps für das eigene Bauvergnügen.
  • Drei neue Chirper-Mützen – Für das größte Gezwitscher auf dem Campus.

Wie immer gibt zum Release einer Erweiterung auch ein kostenloses Update. Dieses fügt in diesem Fall zwei neue Bibliotheksgebäude, einen gelben Schulbus, Berufsbezeichnungen im Infofeld der Bürger und neue Industriestrategien hinzu.

Quelle: Pressemitteilung