Remnant: From the Ashes – Video zeigt mehr von der Welt

Remnant: From the Ashes
Remnant: From the Ashes

Mit dem neuen Video präsentiert Perfect World zwei Umgebungen des 3rd-Person-Survival-Action-Shooters „Remnant: From the Ashes“. Die Spielwelt umfasst vier einzigartigen, zufallsgenerierte Umgebungen sowie eine Art Heimatbasis. Das Video zeigt diese Basis, die den Namen „Station 13“ trägt. Sie gewährt Spielern Aufwertungen, Vorräte, neue Rüstung und liefert Geschichten über eine Welt, die schon lange nicht mehr existiert. Zu Beginn der Saatinvasion wurden für die Erforschung der Weltensteine viele solcher Stationen errichtet, dank derer schließlich das Reisen zwischen verschiedenen Welten möglich wurde.

Die zweite Kulisse ist das „Labyrinth“. Es ist eine grenzenlose Dimension und die physikalische Verbindung zwischen verschiedenen Welten. Der Abgrund besteht aus schwebenden Inseln, die durch hängende Treppen miteinander verbunden sind. Es wird vermutet, dass hier der Zugang zu Welten liegt, die vorübergehend von den Weltensteinen getrennt sind.

Die Welt von Remnant: From the Ashes – Station 13 & das Labyrinth

„Remnant: From the Ashes“ wird von Gunfire Games entwickelt und soll am 20. August für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Vorbesteller erhalten bereits am 16. August zugriff auf das Spiel, das man mit bis zu vier Spielern auch im Koop spielen kann.

Wie immer findet ihr weitere Informationen auf der Homepage des Spiels (siehe hier) und hier bei uns: KLICK!

Hier die Videos zu den anderen Umgebungen:

Die Erde in Trümmern:

The World of Remnant: From the Ashes – Ruined Earth

Dschungelwelt Yaesha:

The World of Remnant: From the Ashes – Yaesha

Ödland Rhom:

The World of Remnant: From the Ashes – Rhom

Quelle: Pressemitteilung