Apex Legends – Neues Event bringt den Solo-Modus mit

Apex Legends
Apex Legends

Im Rahmen des Eisenkronen-Sammel-Events haben Electronics Arts und Respawn Entertainment jetzt den Solo-Modus vorübergehend in „Apex Legends“ integriert. Damit können Spieler gegen 59 andere Einzelspieler in der Arena antreten.

Hinzu bringt das „Apex Legends“-Event, das von 13. bis 27. August läuft, eine von Octane inspirierte Stadteroberung nach Kings Canyon. Das Stadion an einer Küstensiedlung westlich von Schädelstadt hält ein Mega-Sprungkissen-Parcours und Stunt-Rampen parat.

Des Weiteren erhalten Spieler vom 16. bis 18. August für Platzierungen in den Top 5 und für Siege außerdem doppelte Erfahrungspunkte. Dieser Fortschritt gilt für die Stufe und den Battle Pass gleichermaßen.

Im Verlauf des Eisenkronen-Sammel-Events gibt es zeitlich begrenzte Legenden-Skins, Waffen-Skins, Abzeichenrahmen und Posen. Diese exklusiven kosmetischen Eisenkronen-Objekte sind in Eisenkronen-Sammel-Packs enthalten. Für das Abschließen zweier spezieller Event-Herausforderungen gibt es zudem zwei kostenlose Packs.

Zusätzliche Packs können separat erworben werden. Eisenkronen-Sammel-Packs beinhalten ausschließlich epische oder legendäre Objekte. Darunter gibt es keine Duplikate, gewöhnliche oder seltene Objekte.

Wer alle 24 exklusiven Eisenkronen-Objekte besitzt, kann das zweite Erbstück-Objekt kaufen und damit in die Arena ziehen: Bloodhounds Streitaxt. Bloodhounds Erbstück kann käuflich erworben werden, bis das Eisenkronen-Sammel-Event endet. Danach wird es dem Standard-Beutepool der Apex-Packs hinzugefügt.

Alle Informationen zum neuen Event wurden hier veröffentlicht: KLICK!

Apex Legends – Iron Crown Collection Event Trailer

Quelle: Pressemitteilung