NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4PlayStation 5StadiaXbox OneXbox Series X

Immortals Fenyx Rising – Release von „Die verlorenen Götter“ und Demo

Der Release des „Die verlorenen Götter“-DLC für „Immortals Fenyx Rising“ wird von einem neuen Trailer begleitet. „Die verlorenen Götter“ ist der finale narrative DLC und bietet Gameplay aus der Top-Down-Perspektive. Mit Kämpfen im Stil eines Brawlers kehrt der DLC zu der Geschichte von Fenyx zurück, die nun ihr neues Leben als Gott lebt. Als eine Katastrophe die sterbliche Welt heimsucht, muss Fenyx eine neue Heldin bestimmen, um das Gleichgewicht auf der Erde wiederherzustellen und die verlorenen Götter zu vereinen.

Als Spieler erkundet ihr die Pyritinsel als Ash, eine enthusiastische Sterbliche, die Poseidon, Hades und die anderen Götter überzeugen muss, wieder ins Pantheon zurückzukehren. Als Teil des neuen Fortschrittssystems, wird Ash auf mächtige Upgrades, spezielle Boni und einen einzigartigen Kampfstil zurückgreifen können. Zusätzlich bekommt sie zwei neue Fähigkeiten:

  • Katastrophales Beben: Ein mächtiges Stampfen, welches ihre Gegner auf den Boden wirft.
  • Zorn der Natur: Ein Energiestrahl, der jedem getroffenen Gegner Schaden zufügt und seine Stärke über Zeit erhöht.

Der DLC ist einzeln und als Teil des Season Pass erhältlich. Der Season Pass bietet Zugang zu allen drei Erweiterungen.

Immortals Fenyx Rising – Demo

Außerdem steht eine kostenlose Demo-Version auf PC, Google Stadia, Nintendo Switch, Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4 und PlayStation 5 zum Download bereit. Die Demo schickt Fenyx auf die Reise, das mysteriöse Geheimnis des Kyklopen zu lüften. Die Demo spielt auf einem Archipel, das exklusiv für die Demo erstellt und von Aphrodites Region im Hauptspiel inspiriert wurde. Diese neue Region bietet eine Mischung aus Kampf, Erkundung und Rätseln für den ersten Vorgeschmack auf das volle Spiel.

Die Homepage des Spiels findet ihr hier: KLICK! Weitere Informationen rund um das Spiel findet ihr hier bei uns: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"