Tom Clancy’s Ghost Recon Future Soldier – PC Version ein wenig später

Ubisoft verschiebt die PC-Version von Tom Clancy’s Ghost Recon Future Soldier ein wenig nach hinten. Wie das Unternehmen meldete, wird der Titel erst am 28. Juni 2012 erscheinen. Ursprünglich sollte das Spiel am 14. Juni erscheinen. Die Konsolen-Version ist seit dem 24.05.2012 im Handel erhältlich.

Anbei nochmal die Features und Systemanforderung der der PC-Version (Herstellerangaben):

  • Grafik auf hohem Niveau (DX11 Render, neue hochwertige Assets, neue Post Process-Effekte, Multi-Monitor-Unterstützung, Unterstützung für stereoskopisches TriDef).
  • Verbessertes DirectX11: Tessellation (für feine 3D-Modelle), Compute Shader-basierte, realistische Lichteffekte (für Global Illumination) sowie räumlicher Nebel.
  • Online Widget: Auf Party-, Freunde- und Ghost Feed-Funktionen kann jederzeit und von jedem Bildschirm aus zugegriffen werden
  • Erweitertes Party-System: leichtere Handhabung und ein innovatives, flexibles System.
  • Party-Text-Chat
  • Uplay-Freunde-System
  • Komplett anpassbare Tastaturbelegung.

Für den ersten Start wird eine Breitband-Internetverbindung zur einmaligen Produktregistrierung über das Uplay-Konto vorausgesetzt. Danach wird, außer für die Online-Modi, keine permanente Internetverbindung benötigt.

Minimun Empfohlen
CPU Intel Pentium D 3.0 Ghz
AMD Athlon64 X2 4400+ 2.2Ghz
Intel Core2 Quad Q9450
AMD Phenom II X4 940 oder besser
GPU 256 MB DirectX–kompatibel, Shader 4.0 1024 MB DirectX–kompatibel, Shader 4.0 unter nVidia GeForce GTX 460
1024 MB DirectX–kompatibel, AMD/ATi HD 5850 oder besser
RAM 1GB Windows XP
2GB Windows Vista oder Windows 7
2 GB Windows XP
3 GB Windows Vista & 7
Festplatte 25 GB 25 GB
Betriebssystem Windows XP Windows 7
Sonstiges Internetverbindung zur Online-Aktivierung Internetverbindung zur Online-Aktivierung

Quelle: Pressemitteilung

Ghost Recon Future Soldier bei Amazon.de kaufen.

Schau es dir an

Quake Champions

Quake Champions – Termin für Early Access bekannt

Nächste Woche verwandeln Bethesda und id Softwares die Closed Beta von „Quake Champions“ in eine …