NewsPCPlayStation 4Xbox One

GTA 5 erhält Egoperspektive

Rockstar Games hat die Zeit bis zum Release der Current-Gen-Version von Grand Theft Auto 5 genutzt, um den Titel mit einer besseren Grafik und neuen Features auszustatten. Das Beste wurde jedoch am heutigen Abend von IGN verkündet. So durften die Mannen einen exklusiven Blick auf die First-Person-Perspektive werfen, die GTA 5 mit sich bringen wird.

Erstmals dürft ihr einen GTA-Teil von Haus aus aus der Egoperspektive steuern, ohne eine Mod zu installieren. Möglich macht dies die Leistung der neuen Konsolen, da mehr Speicher zur Verfügung steht, um die Sicht umzusetzen. Auch ein neues Gameplay-Video wurde über IGN veröffentlicht, das euch das neue Erlebnis einmal in Bewegung zeigt. Selbst das Interieur der Fahrzeuge darf nun bewundert werden sowie die überarbeitete Grafik.

GTA 5 erscheint für PlayStation 4 und Xbox One am 18. November 2014. PC-Spieler müssen noch bis zum 27. Januar 2015 ausharren. Weitere Informationen zu diesem und weiteren Features, findet ihr direkt bei IGN.

  • Henry S.

    Das egoshooter Video ist einfach so geil und man freut sich immer mehr auf gta 5 next gen

Close