NewsPCPlayStation 4Xbox One

Dirt 4 – Neuer Teil der Off-Road-Reihe erscheint im Juni für PS4, Xbox One und PC

Diesen Juni bringen Codemasters und Koch Media das Off-Road Rennspiel „Dirt 4“ auf die heimischen PCs und Konsolen. Zum Release wird „Dirt 4“ vollgepackt mit Content sein. Hinzu wird es mit dem „Your Stage“-Feature einen Rennstrecken-Editor geben. Damit kann man eigene Rennstrecken erstellen und natürlich auch befahren.

Die Handhabung des Rennstrecken-Editor soll einfach von der Hand gehen. Nach Auswahl der Örtlichkeit und Eingabe der gewünschten Strecken-Parameter übernimmt „Your Stage“ den aufwendigen Prozess, um eine einzigartige Rennstrecke zu erstellen. Diese kann bereits nach wenigen Augenblicken befahren, mit Freunden geteilt und für Zeitrennen verwendet werden. Das Feature ermöglicht erfahrenen Rennspielern längere, aufwendigere und technisch herausfordernde Strecken zu erstellen, während Anfänger wesentlich einfachere und speziell auf ihren Fähigkeiten basierende Strecken anfertigen können.

Insgesamt wird es fünf Rally-Örtlichkeiten geben. In Australien, Spanien, Michigan, Schweden und Wales sollen Millionen Routen auf euch warten. Diese können mit den über Off-Road Fahrzeugen befahren werden. Mit dabei sind unter anderem Ford Fiesta R5, Mitsubishi Lancer Evolution VI, Subaru WRX STI NR4 und Audi Sport quattro S1 E2.

Weitere Features von Dirt 4 (Herstellerangaben):

  • Das offizielle Spiel der FIA World Rallycross Meisterschaft –  mit Rennen in Montalegre, Lohéac Bretagne, Hell, Holjes & Lydden Hill in einer Vielzahl unterschiedlicher Serien
  • Landrush – Kurzstrecken Dirt Track Racing in Pro Buggies, Pro-2 Trucks, Pro-4 Trucks und Crosskart Fahrzeugen in Kalifornien, Nevada und Mexico
  • Joyride – Zeitrennen, Schrottrennen, Free-Play Areale und spannende Herausforderungen, um diese an Freunde zu senden
  • DiRT ACADEMY – Besuche die DirtFish Rally School in Washington, USA, und erhalte die Skills, Techniken und die Fahrpraxis, um der Beste der Besten zu werden!
  • Karrieremodus – Erschaffe einen Fahrer, absolviere alle Disziplinen, werbe erfolgreich um Sponsoren und baue ein Team mit klaren Zielen und Belohnungen auf
  • Wettbewerbe – Meistere tägliche, wochen- und monatelange Herausforderungen gegen befreundete Spieler auf der ganzen Welt
  • Das Racenet der nächsten Generation – Live Ladder, Ligen und Turniere, Cross-plattform Bestenlisten und verbessertes CREST Telemetrie System
  • Tuning – Verbessere Dein Setup, basierend auf deinem Fahrzeug, den Streckenbedingungen und den Wetterkonditionen, um Deinen eigenen Racing-Style perfekt umzusetzen
  • Schaden & Reparaturen – Abnutzung und Schäden werden mit einem verbesserten Schadensmodell realitätskonform abgebildet. Schäden können behoben werden, indem Ingenieure und Mechaniker für den Servicebereich des Teams angestellt werden, jedoch haben diese zwischen den Rennen nur einen begrenzten Zeitraum für anfallende Reparaturen zur Verfügung

Weitere Informationen werden noch vor dem Release im Juni 2017 folgen.

Quelle: Pressemitteilung

Close