NewsPCXbox One

Everspace – Version 0.7 mit neuen Features veröffentlicht, Retail-Version für den PC

uelle:“Everspace“ befindet sich schon seit einigen Monaten im Game Preview Program via Xbox One und Windows 10, sowie auf Steam im Early-Access und auf GOG. Die Entwickler von Rockfish Games veröffentlichten nun ein großes Update, das allerhand neue Features für das Weltraum-Action-Spiel bereitstellt.

Eine uralte und mysteriöse Alien-Rasse, deren antike Ruinen als Portale fungieren, mit denen die Spieler Abkürzungen durch das Weltall nehmen können, ist nur eines der neuen Features, welche das Update mit sich bringt. Spieler können nun Glyphen, die ähnlich wie die zuvor eingeführten Subroutinen funktionieren. Allerdings bieten Glyphen weitaus fantastischere Effekte, die einen wesentlichen Einfluss auf das Spielverhalten haben.

Mit Hilfe der funktionalen Cockpit-Anzeigen erhalten die virtuellen Piloten mehr Informationen über aufgeschaltete Ziele sowie den Schadensstatus der eigenen Schiffskomponenten direkt auf den Bildschirmen. Wer möchte, der kann sämtliche HUD-Elemente in der Cockpit-Ansicht ausschalten und sich ganz auf die Anzeigen der Instrumente verlassen.

Der bereits mit dem letzten Update aufgewertete Koloniale Jagdbomber erhält jetzt mit dem Raketengeschützturm ein neues und exklusives Gadget. Zwar hat das neue Werkzeug lange Nachladezeiten, jedoch werden Salven zielsuchender Projektile automatisch abgefeuert. Ferner wurde die flüssige sowie qualitative Darstellung des Spiels abermals optimiert, die gelegentlichen Abstürze innerhalb der kürzlich eingeführten Kolonialen Stationen auf der Xbox One behoben sowie die Namen der Unterstützer aus der Crowdfunding-Kampagne an mehreren Stellen im Spiel aufgenommen.

Die Sammler unter euch können sich dank der Distribution von EuroVideo Medien eine exklusive Steelbook-Version für den PC sichern. Diese steht zum Vorbestellen bei Amazon, MediaMarkt und Saturn zum Preis von €39,99 bereit.

Quelle: Pressemitteilung

Close