wallup.net

Bloodstained: Ritual of the Night – Neuer Trailer zum Sidecroller veröffentlicht

Koji Igarashi, auch bekannt als IGA und Mitschöpfer der Igavania-Titel, hat vor zwei Jahren sein neuestes Spiel „Bloodstained: Ritual of the Night“ zur Finanzierung über Kickstarter bereitgestellt. Das angesetzte Ziel waren „nur“ 500.000 US-Dollar. Am Ende unterstützte die Community das Spiel mit satten 2,7 Millionen US-Dollar. Damit gehört „Bloodstained: Ritual of the Night“ zu den meistgeförderten Spiele aller Zeiten.

„Bloodstained: Ritual of the Night“ ist ein Side-Scrolling Platformer mit RPG- und Crafting-Elementen. Der Fokus liegt in der Erkundung der Spielwelt. Erscheinen wird das Ganze auf der Xbox One, PlayStation 4 und PC (Steam). Die Geschichte, die in England des 18. Jahrhunderts angesiedelt ist, dreht sich um die Protagonistin Miriam. Sie ist eine Waise, die durch eine korrupte Alchemisten-Gilde verflucht wurde, wodurch sich ihre Haut langsam kristallisiert. Der Fluch der Alchemisten verwandelt sie in eine Art Kanal für eine dämonische Invasion – die Bestrafung der Gilde für eine Welt, die aufgehört hatte, an sie zu glauben. Mit Miriam kämpft man sich durch ein mit Dämonen gefülltes Schloss.

505 Games und der Entwickler veröffentlichte heute einen neuen Trailer, der die neue Karte „Church“ zeigt. Außerdem sind zusätzliche Fähigkeiten für Miriam zu sehen – darunter Speerwurf, Heiligenresistenz und Optimierer –, die sie neben neuen Waffen einsetzen kann. Dazu zählen Peitsche, Rapier und Katana, mit denen sie einen brandneuen Boss bekämpft: Bloodless.

„Bloodstained: Ritual of the Night“ erscheint für PC, Xbox One, PS4 und Nintendo Switch.

Schau es dir an

Mario + Rabbids Kingdom Battle

Mario + Rabbids Kingdom Battle erhält einen Season Pass

In wenigen Tagen erreicht „Mario + Rabbids Kingdom Battle“ die Nintendo Switch. Das Spiel aus …