Modern Warfare Remastered – Standalone erscheint zuerst für die PS4

Käufer der Legacy Edition sowie Digital Deluxe Edition von „Call of Duty: Infinite Warfare“ erhalten die Remastered-Version von „Call of Duty: Modern Warfare“ dazu. Bislang gab es die überarbeitete Version des Shooters nur in diesen beiden Paketen. Die Gerüchteküche brodelte jedoch in den letzten Wochen und Monaten, dass Activision eine Standalone-Version von „Call of Duty: Remastered“ plant. So ist es nun auch, wie das Unternehmen bestätigte.

Am 27. Juni erscheint „Call of Duty: Remastered“ im Handel und in digitaler Form für die PlayStation 4. PC- und Xbox One-Spieler müssen jedoch noch warten. Wie Activision mitteilte, werden die beiden Plattformen zu einem „späteren Zeitpunkt“ versorgt. Das „Modern Warfare Remastered“ Variety DLC-Pack ist nicht enthalten.

„Call of Duty: Modern Warfare Remastered“ bietet die volle Kampagne des Originals in HD sowie 16 Mulitplayer-Maps. Neben der verbesserten Auflösung und Detaildichte der Texturen gibt es HDR-Ausleuchtung, schattenwerfende VFX-Partikel, überarbeitete Animatione und Sprachausgabe und mehr. Die Spieler können außerdem den Online-Multiplayer-Modus wiederentdecken, der „Call of Duty“ mit der Einführung von Punkteserien, EP, Prestige und mehr neu definiert hat.

Um die Veröffentlichung von „Call of Duty: Modern Warfare Remastered“ zu feiern, startet ein neues „Call of Duty“-Event. Das fünfwöchige „Days of Summer“-Event beginnt am 27. Juni und bietet Geschenke im Spiel, EP-Events und neuen Listen über mehrere Titel hinweg, einschließlich einer neuen Sommer-Map für „Modern Warfare Remastered“.

Schau es dir an

Warhammer 40,000: Inquisitor - Martyr

Warhammer 40.000: Inquisitor – Martyr – Alpha 2.0 und neuer Trailer

NeocoreGames, die Fans von langen Namen und Entwickler von „Warhammer 40.000: Inquisitor – Martyr“, kündigten …