NewsPCPlayStation 4Xbox One

The Sinking City – Bigben Interactive übernimmt das Publishing

Anfang 2016 kündigten die Entwickler von Frogwares das Spiel „The Sinking City“ an. Wie Bigben Interactive heute mitteilte, wird das Unternehmen zum Publisher und Distributor des neuen Adventures.

Frogwares arbeitete zuvor an Titeln wie „Sherlock Holmes: Crimes & Punishments“ und „Magrunner: Dark Pulse“. Vor der Ankündigung von „The Sinking City“ werkelte Frogwares an „Call of Cthulhu“, das nun bekanntlich bei Cyanide entsteht. Nun erschaffen sie ihr eigenes Spiel, das von den Werken des Schriftstellers H. P. Lovecraft inspiriert wurde.

Laut Frogwares handelt es sich bei „The Sinking City“ um ein Open-World-Adventure, das euch in die fiktive Stadt Oakmont versetzt. Ihr selbst werdet in die Rolle eines Ermittlers schlüpfen, der ein übernatürliches Ereignis untersucht. Die Stadt wird von einer mysteriösen Überflutung heimgesucht. „The Sinking City“ soll das bislang größte Spiel werden, dass die Entwickler jemals erschaffen haben.

„The Sinking City ist unser bisher größtes Projekt. Seit unserem ersten Sherlock Holmes-Titel haben wir unseren Designstil ständig weiterentwickelt, was uns zu unserem neuesten Abenteuer führte“, so Wael Amr, CEO von Frogwares. „Mit unserer Sherlock Holmes-Serie sind wir wirtschaftlich erfolgreich und haben gute Kritiken erhalten. The Sinking City wird dieses Erbe weiterführen – es ist wesentlich größer und ambitionierter. Wir freuen uns auf die Fortsetzung unserer erfolgreichen Partnerschaft und die gute Zusammenarbeit mit Bigben“, fügt Amr an.

„The Sinking City“ erscheint voraussichtlich im Laufe des nächsten Jahres für den PC und für nicht näher genannte Konsolen.

Quelle: Pressemitteilung

Close