NewsPCPlayStation 4Xbox One

Dragon Ball FighterZ erscheint im Februar 2018, CollectorZ Edition enthüllt

Im Rahmen der Gamescom hat Bandai Namco neue Informationen zu „Dragon Ball FighterZ“ veröffentlicht. Das 2.5D Kampfspiel von Arc System Works wird im Februar 2018 für die Xbox One, PlayStation 4 und für PC erscheinen.

PS4- und Xbox One-Spieler können sich ab heute für die geschlossene Beta anmelden, die am 16. und 17. September stattfinden wird. In der Beta von „Dragon Ball FighterZ“ könnt ihr Online mit 11 spielbaren Charakteren spielen. Zu ihnen gehören unter anderem SS Goku, SS Vegeta, SS Teen Gohan, Cell, Majin Buu, Frieza (endgültige Form), Future Trunks, Piccolo, Krillin, Android 18 sowie Android 16. PlayStation 4 Spieler können sich für die geschlossene Beta hier registrieren. Xbox One-Besitzer können sich mittels des Xbox Insider Hub Programms registrieren. Einen Überblick über die Zeiten der Beta erhaltet ihr direkt hier.

CollectorZ Edition

Mit der Veröffentlichung des Spiels Anfang 2018 findet auch eine Edition für Sammler den Weg in den Handel. PS4- und Xbox One-Spieler dürfen sich auf ein 18 cm großes Goku Diorama in exklusiven „Manga Dimension“ Färbungen, drei Art Boards sowie einem einzigartigen SteelBook freuen. Die CollectorZ Edition als auch die Standardversionen kommen mit einem Vorbestellbonus für alle Spieler, inklusive Zugang zur öffentlichen Beta, vorzeitiges Freischalten von zwei Charakteren (SSGSS Goku und SSGSS Vegata) sowie zwei exklusive Lobby Avatare.

Story-Trailer

Bandai Namco veröffentlichte zudem einen neuen Trailer, der euch einen Einblick in den Story-Modus von „Dragon Ball FighterZ“ gewährt. In dem Trailer kämpfen Android 16 sowie das Duo Android 17 & Android 18, Seite an Seite mit Krillin und Piccolo. Mit der Wiederauferstehung von Android 16 und der Invasion des Geheimnisvollen Armeekorps scheinen die Superkrieger zu verlieren.

Quelle: Pressemitteilung

Close