NewsPlayStation 4Xbox One

Final Fantasy XV – In-Game-Event mit Assassin’s Creed gestartet

Square Enix hat in Kooperation mit Ubisoft jetzt das „Final Fantasy XV“ Universum erweitert. Das In-Game-Event „Assassin’s Festival“ ist ab sofort kostenlos für alle Besitzer von „Final Fantasy XV“ auf der Xbox One und PlayStation 4 zugänglich. Dort nehmen Noctis und seine Kameraden an einem Festival teil, das in der virtuellen Stadt Lestallum zu Ehren eines mysteriösen Helden der Revolution abgehalten wird.

Die zeitlich begrenzte Veranstaltung führt Spielelemente ein, die von der „Assassin’s Creed“-Serie inspiriert wurden. Darunter sind akrobatische Bewegungen, blitzschnelle Angriffe aus der Luft und eine groß angelegte Schatzsuche. Es gibt außerdem exklusive Kostüme wie diverse Assassinen-Roben für Noctis und seine Freunde. Die Kleidung eines Meisterassassinen können jedoch nur Spieler erhalten, die das „Dream Egg“ im Kupobo-Karneval eingesammelt haben. Weitere besondere Items sind Dekogegenstände für den Regalia und ein Fotorahmen, der auf Promptos Bilder angewandt werden kann.

Zusätzlich bietet das neue, kostenlose Update folgende Inhalte:

  • „Noodle Helmet Outfit“ – dieses mysteriöse, berühmte Outfit verstärkt die Energie von Noctis und seinen Freunden
  • Zusätzliche, zeitlich begrenzte Quests
  • Ausstellung der Gewinner des dritten Fotowettbewerbs am Galdin Quay
  • Bestiarium – eine Galerie, in der Spieler alle besiegten Gegner ansehen können
  • Kapitelauswahl – Spieler können nun nach dem Durchspielen jedes Kapitel einzeln anwählen und nochmals absolvieren

„Final Fantasy XV“ ist für Xbox One und PlayStation 4 erhältlich. Die deutsche Verkaufsversion enthält neben deutscher Sprachausgabe und deutschen Bildschirmtexten außerdem die komplette englische und japanische Sprachausgabe. Im Laufe dieses Jahres folgt die „Pocket Edition“ für Tablets und Smartphones. Anfang 2018 wird dann die „Final Fantasy XV Windows Edition“ für Windows PC erscheinen.

Quelle: Pressemitteilung

Close