NewsPC

Call of Duty: WWII – Systemanforderungen zur morgigen offenen PC-Beta

Der Preload zur morgigen offenen Beta von „Call of Duty: WWII“ ist bereits auf Steam gestartet. Zusätzlich haben Activision und Sledgehammer Games jetzt die PC Spezifikationen zu dieser PC-Beta bekannt gegeben.

Damit das Spiel auf euren PC läuft solltet ihr mindestens Windows 7 64-Bit installiert haben und einen Intel Core i3 3225 oder vergleichbar verbaut haben. Im Bereich Speicher benötigt das Spiel 25GB auf eurer Platte und mindestens 8GB Arbeitsspeicher. Hier die komplette Übersicht:

MinimumEmpfohlen
OSWindows 7 64 BitWindows 10
CPUIntel Core i3 3225 oder besserIntel Core i5-2400 | AMD Ryzen R5 1600x
GPUNVIDIA GeForce GTX 660 /GTX 1050
AMD Radeon 7850 
NVIDIA GeForce GTX 970 / GTX 1060
AMD Radeon R9 390 / RX 580
VRAM2 GB6 GB oder mehr
DirectXVersion 11Version 11
RAM8 Gigabyte12 Gigabyte
Festplattenspeicher25 Gigabyte25 Gigabyte

Call of Duty: WWII PC Open Beta Inhalte:

  • Vier Multiplayer-Karten (Pointe Du Hoc, Ardennnen, Gibraltar und Aachen)
  • Kriegsmodus: Operation Breakout
  • Spielmodi: Vier Multiplayer Modi, darunter Team Deathmatch, Domination, Hardpoint und Kill Confirmed
  • Divisionen: Fünf Divisionen (Infanterie, Expeditionsstreitkräfte, Luftlandedivision, Gebirgsjäger, Panzerdivision)
  • Fortschritt: Die Spieler starten mit dem ersten Rang. Über das Wochenende wird der Level Cap auf 35 erhöht. Das beinhaltet das Freischalten von Waffen, Scorestreaks und Equipment.

Der Multiplayer des First-Person-Shooters wird nicht zensiert sein, da die internationale Version von „Call of Duty: WWII“ ohne die hierzulande verbotenen Symbole auskommt. Weitere Informationen zur Zensur gibt es hier: KLICK!

Hier findet ihr den Preload auf Steam: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Close