NewsPlayStation 4Xbox One

Warhammer 40K: Inquisitor – Martyr – Die Xbox One und PS4-Version erscheint im nächsten Jahr

Derzeit werkeln die Entwickler von NeocoreGames fleißig an der Beta von „Warhammer 40,000: Inquisitor – Martyr“ für den PC. Das Spiel befindet sich seit August in der Early Access-Phase auf Steam. Wie NeocoreGames heute verkündete, wird Bigben für die Konsolen-Version von „Warhammer 40,000: Inquisitor – Martyr“ das Publishing übernehmen.

„Einen Inquisitor in einem spannungsgeladenen Action-RPG von einem der talentiertesten Studios des Genres zu spielen, ist ein Traum, der für alle Warhammer 40K-Fans Wirklichkeit wird. Der Early-Access-Erfolg auf Steam hat die Qualität des Spiels bestätigt, und wir freuen uns, Konsolenspielern die Chance zu geben, diesen spielerischen Meilenstein zu erforschen“, so Benoît Clerc, Head of Publishing bei Bigben.

„Wir sind riesige Fans der Welt von Warhammer 40k, was die Leidenschaft erklärt, mit der wir an diesem Titel arbeiten. Diese Welt ist intensiv und brutal – perfekte Voraussetzungen für ein Action-RPG“, so Zoltán Pozsonyi, Producer bei NeocoreGames.

Die Veröffentlichung ist für das erste Quartal 2018 geplant. Einen konkreten Termin konnten die Unternehmen bislang noch nicht nennen. PC-Spieler können sich via Steam in die Early Access-Phase einkaufen und mit ihrem Feedback zur weiteren Entwicklung von „Warhammer 40,000: Inquisitor – Martyr“ beitragen.

Das Ziel der Entwickler ist es, das erste „Warhammer 40.000“ Action-RPG der Welt zu entwickeln, das nicht nur der nächste wahrhaftige Schritt in der Entwicklung des Genres ist, sondern auch die Spieler in den Mittelpunkt eines niemals endenden Krieges des grausamen 41. Millenniums setzt.

Quelle: Pressemitteilung

Close