NewsPCPlayStation 4Xbox One

Overwatch – Winterwunderland Event mit neuem Brawl

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein Winter-Event in „Overwatch“. Das Winterwunderland Event lauft bis zum 1. Januar und bietet Spielern die Möglichkeit sich auf Yetijagd zu begeben. Der zur Jahreszeit passende Brawl ist ein 5vs1-Kampf mit fünf „Jägern“ als Mei gegen einen „Yeti“-Winston. Der Yeti muss die fünf Jäger töten, um zu gewinnen. Die Jäger müssen für den Sieg den Yeti einmal zur Strecke bringen. Der Brawl findet auf der Karte Nepal im Wintergewand statt.

Yeti-Winston verfügt über erhöhte Trefferpunkte und Rüstung und ist somit ein nicht zu unterschätzender Gegner. Auf der Karte sind Fleischpakete verteilt, mit denen Winston seine ultimative Fähigkeit aufladen kann. Mei kann ihre gewohnten Fähigkeiten einsetzen, wobei die Abklingzeiten von Kryostase und Eiswall verringert sind … und obwohl sie Yeti-Winston einfrieren kann, gibt es dabei einen Haken – er kann nur eingefroren werden, während seine ultimative Fähigkeit Dschungelwut aktiv ist.

Außerdem gibt es eine Neuauflage des Winterwunderland-Brawls vom letzten Jahr: Meis Schneeballschlacht ist zurück!

Während des Winterwunderland-Ereignisses können mehr als 150 Gegenstände gesammelt werden, darunter neue Skins wie Eisfischer Roadhog und Lawine Bastion.

Damit „Overwatch“-Spieler es leichter haben, ihre gewünschten kosmetischen Gegenstände aus dem Winterwunderland zu sammeln, wurden die Preise der Goodies aus dem letzten Jahr verringert: Legendäre Skins aus dem Jahr 2016 kosten 1.000 Credits, und epische, seltene und gewöhnliche Gegenstände kosten jeweils 250, 75 bzw. 25 Credits. Die legendären Skins des Winterwunderlands 2017 kosten 3.000 Credits, und epische, seltene und gewöhnliche Skins kosten jeweils 750, 225 bzw. 75 Credits. Damit wird es viel einfacher, sich mit Gegenständen aus 2016 und 2017 für den Winter in Schale zu werfen.

Quelle: Pressemitteilung

Close