NewsPCPlayStation 4Xbox One

Iron Harvest – Ein Blick auf die dynamischen Zerstörungen

KING Art Games veröffentlichte ein neues Video zum Echtzeit-Strategiespiel „Iron Harvest“. Das Spiel versetzt euch in die alternative Welt von 1920, die vom Künstler Jakub Różalski erschaffen wurde. Die fiktionale Interpretation des polnisch-sowjetischen Krieges, der von 1919 bis 1921 anhielt.

In „Iron Harvest“ fanden die Landwirte nach dem Ersten Weltkrieg Unmengen von Ausrüstung, Stacheldraht, Waffen und Munition, während sie ihre Felder pflügten. Sie nannten es die „Eiserne Ernte“. Die Menschheit, die fasziniert von der Technik, Motoren und den schweren Eisen ist, erfand mächtige Maschinen. Einst waren sie auf den Schlachtfeldern des Großen Krieges mächtige Waffen. Nun sind sie ein Teil des täglichen Lebens. Mächtige Fraktionen kämpfen um Einfluss, während verborgene Kräfte auf die Destabilisierung Europas hinarbeiten. Fest entschlossen, die Welt erneut in Brand zu setzen.

„Iron Harvest“ erscheint voraussichtlich im Laufe des nächsten Jahres für den PC, Xbox One und für die PlayStation 4.

Quelle: KING Art Games

Close