NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4Xbox One

PixARK – Voxel-Sandbox trifft auf ARK: Survival Evolved

Mit „PixARK“ kündigte Snail Games ein Voxel basiertes Sandbox-Survival-Spiel an, das in der Welt von „ARK: Survival Evolved“ angesiedelt ist. Bereits im Ende März soll eine Early Access Phase auf Steam bzw. Games Preview auf Xbox One starten. Der Release der Vollversion ist für PC, Xbox One, Xbox One X, PlayStation 4 und Nintendo Switch geplant.

PixARK bietet uns die Möglichkeit, die Faszination und Unterhaltung, die erwachsene Spieler in Ark finden und lieben, in eine neue Welt zu übertragen, die eine andere Zielgruppe anspricht.“, sagt Peter Kang, Director of Live Operations and Business Development bei Snail Games. „PixARK ist ein buntes, unterhaltsames Spiel, das es Spielern aller Altersgruppen erlaubt in die faszinierende Welt von ARK einzutauchen. Zusätzliche kreative Bau-Modi und eine durchdachte Pick-Up and Play-Spielerfahrung runden das Paket ab.“

Spieler von „PixARK“ werden auf einer mysteriösen Insel stranden. Um dort zu Überleben gilt es Rohstoffe zusammen, Gegenstände zu erschaffen, Nahrung anzubauen und einen Unterschlupf zu errichten. Denn Gefahr droht nicht nur in Form von umherziehenden Dinosauriern, sondern auch durch Naturkatastrophen und feindlichen Spielern.

Wie in „ARK: Survival Evolved“ wird man die Dinosaurier nicht nur jagen und töten können, sondern auch zähmen. Es soll mehr als 100 verschiedene Dinosaurier und andere Kreaturen geben, die man in den unterschiedlichen Arealen wie Dschungel, Wüste, Höhlen und mehr finden wird.

Die Welt an sich wird prozedural generiert. Das gleiche gilt auch für die Quests. Damit soll es abwechslungsreiche und immer neue Herausforderungen geben, die man im Einzel- oder Mehrspielermodus beschreiten kann.

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close