NewsNintendo Switch

tinyBuild kündigt sechs Spiele für die Nintendo Switch an

Publisher und Indie-Entwickler tinyBuild veranstaltete am Wochenende mit #HelloSwitch ein Event zu der aktuellen Konsole aus dem Hause Nintendo. Im Rahmen dieser Veranstaltung enthüllte tinyBuild’s Gründer Alex Nichiporchik gleich sechs Spiele, die für die Nintendo Switch in diesem Jahr erscheinen werden. Die einzelnen Titel, Preise und Trailer haben wir für euch zusammengefasst.

The Final Station

Den Anfang macht das Spiel „The Final Station“ des Entwicklers Do My Best Games. In dem Spiel führt euch die Reise durch eine post-apokalyptische Welt. Mit einem Zug reist ihr von Station zu Station, sammelt Vorräte und sucht nach weiteren Menschen. Noch diesen Monat wird „The Final Station“ samt der Erweiterung „The Final Traitor“ erscheinen. Der Preis beträgt 14,99 Euro.

Clustertruck

Der chaotische, physikbasierte Plattformer „Clustertruck“ wird im März den Weg auf die Nintendo Switch finden. Das Spiel des Entwicklers Landfall wird ebenfalls zum Preis von 14,99 Euro im eShop von Nintendo erhältlich sein.

Punch Club

Entwickler Lazy Bear Games veröffentlichte im Jahre 2016 mit „Punch Club“ ein „Box-Managementspiel“. Doch im Vordergrund steht die Story mit verzweigenden Handlungssträngen, verschiedene Enden und jede Menge Easter-Eggs. Im Mai erscheint der Titel zum Preis von 14,99 Euro. Der DLC „The Dark Fist“ ist im Paket enthalten.

Party Hard

Entwickler Pinokl Games erzählen mit „Party Hard“ die Geschichte eines namenlosen Psychopathen, der eines Nachts einfach genug davon hat, die laute Musik der Nachbarn zu ertragen. So macht er sich auf, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und für Ruhe zu sorgen. Auch dieses Spiel wird zum Preis von 14,99 Euro erscheinen. Die Veröffentlichung ist für den Sommer geplant.

Streets of Rogue

In „Streets of Rogue“ kämpft, schleicht und hackt ihr euren Weg durch zufällig generierte Städte. Entwickler Matt Dabrowski kombiniert in „Streets of Rogue“ verschiedene Genres miteinander. Im späteren Verlauf des Jahres wird das Spiel für die Nintendo Switch erscheinen – 14,99 Euro

Hello Neighbor

Das Stealth-Spiel „Hello Neighbor“ des Entwicklers Dynamic Pixels ist nicht nur das letzte Spiel, was für die Nintendo Switch angekündigt wurde, sondern auch das Spiel mit dem höchsten Preis im Bunde. 39,99 Euro werden für „Hello Neighbor“ fällig. Der hohe Preis umschließt jedoch alle zukünftigen Inhalte. Die Veröffentlichung erfolgt im Laufe des Jahres.

Quelle: tinyBuild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close