NewsPlayStation 4Xbox One

Hitman schleicht sich als Definitive Edition zurück in den Handel

Im vergangenen Jahr trennte sich Entwickler IO Interactive von Square Enix und fungiert seitdem als unabhängiger Entwickler. Die Lizenz für “Hitman” blieb in den Händen von IO Interactive. Mit Warner Bros. Interactive Entertainment hat sich nun ein neuer Publisher für die “Hitman: Definitive Edition” gefunden. Im Rahmen des Veröffentlichungs- und Vertriebsabkommen wird das Spiel erneut für die Xbox One und PS4 im Handel erscheinen.

Die “Hitman: Definitive Edition” enthält nicht nur die Inhalte der kompletten ersten Staffel, sondern auch die veröffentlichten Inhalte der “Game of the Year Edition” sowie diverse Bonusepisoden. Wie Warner Bros. Interactive Entertainment jedoch mitteilte, befinden sich nicht alle Zusatzinhalte auf der Spiel-Disc von “Hitman: Definitive Edition”. Die Zusatzinhalte müssen heruntergeladen werden und umfassen je nach Plattform 12–24 GB.

“Hitman: Definitive Edition” enthält folgende Inhalte (Herstellerangaben):

  • Outfit-Paket zum 20. Jubiläum von IO Interactive: drei neue Outfits, inspiriert von Freedom Fighters, Kane & Lynch und Mini Ninjas
  • Hitman Season One (Hauptspiel): sieben exotische Schauplätze aus der ersten Saison, darunter Paris, Sapienza, Marrakesch, Bangkok, Colorado und Hokkaido sowie die ICA-Anlage
  • Inhalte der HITMAN Game of the Year Edition: vier Missionen aus der Kampagne „Patient Null“, drei thematische Eskalationsverträge, die drei besondere Waffen freischalten, dazu das Clown-, Cowboy- und Raven-Outfit aus der kürzlich digital erschienenen Game of the Year Edition
  • Hitman Sommer-Bonusepisode: mit ICA-Bonusmissionen in Sapienza und Marrakesch
  • Hitman: Blood Money Requiem-Pack: enthält den Requiem-Anzug, den Weißen Gummienten-Sprengstoff und die ICA-Chrome-Pistole
  • Alle Verträge, Eskalationsverträge, Challenge Packs und Spiel-Updates aus HITMAN Season One und der
  • Hitman Game of the Year Edition

„Es ist uns ein großes Vergnügen, mit IO Interactive zusammenzuarbeiten, einem talentierten Studio, das seit vielen Jahren die unverwechselbaren HITMAN-Spiele produziert“, sagte David Haddad, President, Warner Bros. Interactive Entertainment. „Die leidenschaftliche, weltweite HITMAN-Community hat die Rückkehr der Serie sehr begrüßt, und wir können es kaum erwarten, die HITMAN: Definitive Edition nächsten Monat zu den Fans und Spielern zu bringen.“

„Es ist uns ein Vergnügen mit Warner Bros. Interactive Entertainment an HITMAN zu arbeiten und zusammen HITMAN: Definitve Edition für neue Spieler zu veröffentlichen“, sagt Hakan Abrak, CEO IO Interactive. „Mit einem Partner wie Warner Bros. Interactive Entertainment zusammenzuarbeiten bedeutet, dass sich das Studio darauf konzentrieren kann, was es am besten kann – nämlich Spiele zu entwickeln.“

“Hitman: Definitive Edition” erscheint am 17. Mai 2018 für PS4 und Xbox One.

Das Entwicklerstudio IO Interactive wurde 1998 in Kopenhagen gegründet. Der erste Titel des Studios erschien im Jahr 2000 und hieß “Hitman: Codename 47”. Das Spiel, sowie die die weiteren Teile der Reihe wurden zusammen mit dem Publisher Eidos Interactive auf den Markt gebracht. Nach sechs Jahren Unabhängigkeit wurde IO Interactive schließlich von Eidos Interactive gekauft. Ein paar Jahre später (2009) wurde Eidos Interactive wiederum von Square Enix aufgekauft. Im Mai 2017 trennte sich IO Interactive von Square Enix und konnte sich durch ein Management-Buyout auch die Rechte an der Marke „Hitman“ sichern.

Quelle: Pressemitteilung /wikipedia

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"