NewsPC

A Total War Saga – Thrones of Britannia – Politiksystem im Video, Release im Mai

Anfang Mai erscheint mit „A Total War Saga: Thrones of Britannia“ (A Total War Saga: Königreiche Britanniens) ein Spin-Off-Titel der bekannten „Total War“-Strategiespielreihe. Dabei fokussiert sich „A Total War Saga“ auf einen kleinen, explizit ausgewählten Teil der Geschichte – in diesem Fall die Britischen Inseln im Jahre 878 n. Chr..

In dem jetzt veröffentlichten Video präsentieren Sega und Creative Assembly wie man die politischen Machenschaften des 9. Jahrhunderts in Großbritannien meistert und die Herrschaft auf den zerbrochenen (und zerbrechlichen!) britischen Inseln aufrechterhält.

Nach dem Sieg von Alfred dem Großen über die Wikinger-Invasoren herrschte auf den Britischen Inseln ein eher unruhiger Frieden. Die Könige von England, Schottland, Irland und Wales und die frisch angesiedelten Dänen warteten nur auf den richtigen Moment für ihren Schachzug. Die innere Loyalität ist entscheidend für den Erfolg – und das Überleben – eines Herrschers.

In der Rolle der Engländer, der Gälen, der Waliser, der Großen Wikingerarmee oder der Wikinger-Seekönige müssen die Spieler von Thrones of Britannia nun die dunklen Künste der Politik meistern, indem sie jede Methode von der Gestaltung von Ehen und der Schenkung von Nachlässen bis zur Bestechung und – im Extremfall – Ermordung anwenden.

„A Total War Saga – Thrones of Britannia“ erscheint nicht wie ursprünglich angekündigt im April, sondern am 3. Mai 2018.

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close