NewsPlayStation 4Sammlerstücke

God of War – Der Soundtrack des PS4-Spiels erscheint auch auf Vinyl

Mit „God of War“ erschien gestern das neuste Werk der Entwickler der Santa Monica Studios. Ebenso erhältlich ist der Soundtrack in digitaler Form auf Spotify und anderen digitalen Plattformen. Freunde der physischen Medien können hingegen auf die Vinyl zurückgreifen, die über Mondo, einem Künstler-Kollektiv, zum vorbestellen bereit steht.

Komponist Bear McCreary, bekannt den Soundtrack von „Battlestar Galactica“, erschuf für „God of War“ einen orchestralen Soundtrack. Für die Erschaffung benutzte er exotische Instrumente und Sprachen, die in Nordeuropa Tradition haben. Dies gab McCreary einst im PlayStation Blog zu verstehen.

Die Vinyl des „God of War“-Soundtracks

Der Soundtrack von „God of War“ wird auf zwei 180g schweren und farbigen Vinyl gepresst. Wer nicht auf „bunte Platten“ steht, der kann auch zur schwarzen Variante greifen. Die Verpackung der Platten werden durch Artworks des Künstlers Jeff Langevin verziert. Die Innenhüllen zeigen die Gesichter von Kratos und seinem Sohn Atreus. Die Werke des in Oregon ansässigen Künstlers könnt ihr direkt auf seiner Webseite betrachten.

35 US-Dollar werden für die Doppel-LP fällig. Hinzu kommen noch 12 US-Dollar für den Versand nach Deutschland. Am Ende landet ihr also bei 47 US-Dollar für das gute Stück. Den Shop von Mondo findet ihr unter diesem Link.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close