NewsPCPlayStation 4Xbox One

Battlefield V – Release verschoben, Altersfreigabe „Ab 16 Jahren“

* Update*

Vor gut einer Stunde gaben Electronic Arts und DICE die Verschiebung des Release-Termins von „Battlefield V“ unter anderem auf Twitter (siehe hier) bekannt.  So erscheint der Shooter jetzt gut einen Monat später und zwar am 20. November.

*Update Ende*

Der Multiplayer-Shooter „Battlefield V“ hat jetzt von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) die Altersfreigabe ab 16 Jahren erhalten und wird am 19. Oktober ungeschnitten für Xbox One, PlayStation 4 und PC (Origin) erscheinen.

Wer vor dem Release das Spiel erst einmal ausprobieren möchte, hat mit der Open Beta die Möglichkeit.  Diese startet am 6. September. Um pünktlich den Schlachten beitreten zu können, startet der Preload bereits am 3. September.

In dieser Beta stehen zwei Map (Rotterdam und Arktischer Fjord) im Eroberungs-Modus (64 Spieler) zu Verfügung.  Außerdem sind in der Open Beta zwei „Tage“ der Großen Operationen spielbar. In diesem modularen, auf historischen Ereignissen basierenden, Modus ist jeder Tag eine Spielrunde, und alle Aktionen der Spieler haben einen direkten Einfluss auf die nächste Runde. Bis zu 64 Spieler können auf der Karte „Arktischer Fjord“ in den Modi „Luftlandung“ und „Durchbruch“ antreten.

Des Weiteren gibt es einen Vorgeschmack auf „Tides of War“. Es handelt sich um eine dynamische Reise durch den Zweiten Weltkrieg, die alle paar Monate um neue Geschichten erweitert wird. Jedes Kapitel von „Tides of War“ konzentriert sich auf einen bestimmten Aspekt der Epoche und bringt die Spieler mit einzigartigen Gameplay-Erlebnissen voran.

Ein fünfteiliges Kapitel von „Tides of War“ ist Teil der Open Beta. Spieler, die das Kapitel abschließen, erhalten eine exklusive Erkennungsmarke im Spiel, wenn „Battlefield V“ erscheint.

Quelle: Pressemitteilung

Close