Wildlands – Crossover-Event mit Ghost Recon Future Soldier

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands
Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands

Ubisoft startet heute ein kostenloses Crossover-Event in „Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands“. Exklusive „Tom Clancy’s Ghost Recon Future Soldier“ Themeninhalte werden in die Hauptkampagne von „Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands“ und den PvP-Modus eingeführt. Darunter sind zwei neue, von „Future Soldier“ inspirierte PvP-Klassen und eine PvE-Missio namens „Operation Silent Spade“.

In „Operation Silent Spade“ fordert der Ghost Leader Scott Mitchell Nomad und sein Team auf, dem Neuling John Kozak bei der Untersuchung einer Verschwörung zu helfen, die das Santa Blanca-Kartell mit einer nuklearen Bedrohung verbindet. Diese Herausforderung kann allein oder mit bis zu vier Spielern kooperativ gespielt werden. Nach erfolgreichem Abschluss der „Operation Silent Spade“ gibt es den optischen Camouflage Rucksack als Belohung, der sich perfekt für Stealth-Einsätze eignet. Zusätzlich können die Spieler ihre Ghosts mit dem Silent Spade Pack, welches neue Anpassungsgegenstände und Waffen enthält, weiter individualisieren und bewaffnen.

„Special Operation 3“ wird mit Vanguard und Sharpshooter auch zwei neue Ghost War PvP-Klassen einführen, die von Charakteren aus „Ghost Recon Future Soldier“ inspiriert wurden. Vanguard nutzt Sensorgranaten, um versteckte Feinde im Wirkungsbereich seines Teams aufzudecken und hervorzuheben, während Sharpshooter seine Schüsse mit seiner Fernkampf-Fähigkeit auflädt, die es ihm bei voller Ladung ermöglicht, Ziele auch über große Distanzen sicher zu treffen und die Fallhöhe des Geschosses zu reduzieren. Neben zwei neuen Klassen bringt die Erweiterung auch zwei neue PvP-Karten, die Lithium-Mine und die Außenbezirke.

Inhaber des „Wildlands Year 2 Pass“ erhalten ab dem 11. Dezember Zugang zu den beiden neuen Ghost War Klassen und ein exklusives Anpassungsset. Alle anderen Spieler können ab dem 18. Dezember auf die neuen Klassen und Inhalte der „Ghost Recon Future Soldier“ Mission zugreifen.

PC-Spieler, die ihre Erfahrungen in der Wildnis mit Freunden teilen möchten, können vom 11. Dezember bis 11. Februar 2019 über das PC-Empfehlungssystem Belohnungen wie Spec Ops- und Ghost War- Kisten erhalten. Eingeladene Freunde, die das Spiel kaufen, erhalten auch Belohnungen, darunter eine Ghost War-Kiste und eine Spec Ops-Kiste. Je mehr Freunde die Spieler einladen, desto mehr Belohnungen erhalten sie.

Ghost Recon Wildlands – Special Operation 3: Ghost Recon Future Soldier [DE]

Quelle: Pressemitteilung