World of Tanks – Update 1.4 mit fünf neuen Fahrzeugen für Frankreich

Heute erscheint mit Update 1.4 das erste größere Content-Update für „World of Tanks“ in diesem Jahr. Unter anderem bietet das Update ein Forschungszweig mit einer neuen Fahrzeugklasse – die Radfahrzeuge. Die neue Fahrzeugklasse startet ab Tier VI im französischen Forschungsbaum und eröffnet völlig neue Möglichkeiten bei der Spielweise von leichten Panzern. Um die Radfahrzeuge erforschen zu können, müssen die Kommandanten zuvor den Tier V AMX ELC bis erforscht haben.

Folgende Radfahrzeuge stehen zur Verfügung:

  • AMD Panhard 178B, Tier VI
  • Hotchkiss EBR, Tier VII
  • AML Lynx 6×6, Tier VIII
  • Panhard EBR 90 (mle. 64), Tier IX
  • Panhard EBR 105, Tier X

„Wir freuen uns darauf, die französischen Radfahrzeuge mit Update 1.4 auf die Live-Server zu schicken“, so Maxim Chuvalov, Publishing Director, World of Tanks. „Wir hoffen den Spielern gefällt die neue Rolle und die neue Spielweise der Fahrzeuge in den Matches.“

Mit den französischen Radfahrzeugen wird es eine neue Rolle in den Gefechten geben: den aktiven Scout. Die Fahrzeuge verfügen über einen sehr hohen Tarnwert, müssen aber auch dichter an den Gegnern sein, um diese zu erspähen und für die Teamkollegen aufzudecken.

Die Neuzugänge bringen auch zwei neue Mechaniken in die Arenen, die es nur für die französischen Radfahrzeuge gibt:

  • Magnetische Zielerfassung
  • Zwei Fahrmodi: Marsch und Manöver

Durch die hohen Geschwindigkeiten der Fahrzeuge wird es deutlich schwieriger, die Gegner für das automatische Zielsystem anzuwählen. Mit der magnetischen Zielerfassung wird dies für die Kommandanten vereinfacht und steht ab dem AMD Panhard 178B zur Verfügung. Die Fahrmodi Marsch und Manöver gibt es ab dem AML Lynx 6×6:

  • Der Marsch-Modus erlaubt hohe Geschwindigkeiten auf Kosten der Manövriere-Fähigkeit
  • Der Manöver-Modus erhöht die Beweglichkeit, büßt dafür aber Geschwindigkeit ein

„World of Tanks“ ist ein teambasiertes Free-2-Play-Online-Spielvon Wargaming, das sich um Panzerfahrzeuge aus der Mitte des 20. Jahrhunderts dreht. Spieler kämpfen ‚Kette an Kette‘ mit Panzerfans aus allen Teilen der Welt. Das Spiel verfügt über mehr als 570 Panzermodelle aus Ländern wie USA, Deutschland, der Sowjetunion, Frankreich, Großbritannien, Japan, China, Schweden, Italien, Polen und der Tschechoslowakei. Die Homepage des Spiels findet ihr hier: KLICK!

Update Review: Update 1.4

Quelle: Pressemitteilung

Back to top button
Close