The Sinking City – Release-Termin jetzt offiziell verschoben

In den letzten Wochen gab es Gerüchte um den Release-Termin von „The Sinking City“. Diese haben sich jetzt bewahrheitet und die Verantwortlichen haben den neuen Release-Termin verraten. So werden Bigben und Frogwares das Ermittlungs-Abenteuer am 27. Juni für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

In der offiziellen Mitteilung steht zusätzlich, dass das Spiel am 28. Juni in Deutschland, Österreich und der Schweiz erscheinen wird. Aktuell gehen wir davon aus, dass es sich dabei um den Release-Termin der Box-Version handelt.

Des Weiteren wurde ein Video zur Verschiebung veröffentlicht. Dort erklärt Community Manager Sergey Oganesyan den Grund für den späteren Release. Kurz gesagt: Der Release wurde von März in den Juni verschoben, da dort weniger Spiele erscheinen. Natürlich wird die zusätzliche Zeit genutzt, um weiter an dem Spiel zu arbeiten und es zu verbessern.

„The Sinking City“ ist ein in den 1920er Jahren angesiedeltes Action- und Ermittlungs-Abenteuer, das von H.P. Lovecraft inspiriert ist. Die Spieler übernehmen die Rolle von Charles, einem Privatdetektiv. Er ist gerade in Oakmont, Massachusetts, angekommen, um herauszufinden, was die Stadt und den Verstand ihrer Bewohner in Besitz genommen hat.

Weitere Informationen zum Spiel findet ihr hier bei uns (siehe hier) und auf der Homepage des Spiels: KLICK!

The Sinking City | New Release Date Announcement [USK]

Quelle: Pressemitteilung

Back to top button
Close